Suppen und Eintöpfe

Cremige Fenchelsuppe – basisch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 12.02.2019
Cremige Fenchelsuppe – basisch
© Dani Vincek - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Die ätherischen Öle, die für das besondere Aroma des Fenchels verantwortlich sind, tragen massgeblichen zu seinen Heileigenschaften bei. Sie unterstützen die Verdauung, wirken entzündungshemmend und stärken den Magen. Zudem fördern sie die Durchblutung und regen die Leber- und Nierentätigkeit an.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Suppe

  • 2 mittelgrosse Fenchelknollen – vierteln, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden; das Fenchelgün aufbewahren
  • 3 mittelgrosse Möhren – in kleine Würfel schneiden
  • 3 mittelgrosse Kartoffeln – in kleine Würfel schneiden
  • 1 kleine Stange Lauch – in Ringe schneiden
  • 100 g Sellerieknolle – in kleine Würfel schneiden
  • 1 mittelgrosse Zwiebel – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Kokosöl
  • 750 ml hefefreie Gemüsebrühe
  • 200 ml Hafersahne (selber machen)
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Das Gemüse in in Kokosöl ca. 5 Minuten andünsten, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Sahne dazugeben und mit dem Stabmixercremig pürieren. Schliesslich mit den Gewürzen abschmecken und mit dem Fenchelgün bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 311 kcal
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 18 g

Besten Dank an Frau Gabriele Fritz für dieses Rezept.

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen