Zentrum der Gesundheit
Fladenbrot mit Kichererbsen
Fladenbrot mit Kichererbsen

Fladenbrot mit Kichererbsen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Bei einer gesunden Ernährung kommt es auf wichtige Regeln an die man beachten sollte. Egal wie gesund man sich ernährt, richtig kombiniert erweckt dies ungeahnte Heilkräfte. Bei chronischen Krankheiten wie Arthritis, Bluthochdruck, Migräne oder Diabetes spielt Ernährung eine essentielle Rolle. Hier finden Sie die Zutaten und Zubereitungsanleitung für das Rezept Fladenbrot mit Kichererbsen.

Zutaten für 4 Personen

180-200 g Kichererbsen
120 g Sesammus
8 EL Olivenöl
5 EL frisch gepresster Zitronensaft
4 kleine Fladenbrote
2-3 EL Apfelessig
2 Auberginen
2 Knoblauchzehen
2 Tomaten
1/2 TL Paprikapulver
1-2 EL gehackte Petersilie
1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer
Salatblätter

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Zubereitung:

Die Kichererbsen in ein Sieb geben, gut abspülen und abtropfen lassen. Danach die Kichererbsen mit 2 EL Zitronensaft und Olivenöl mischen. 1 Knoblauchzehe dazupressen. Mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Die Kichererbsen zur Seite legen.

Den Sesammus mit dem restlichen Zitronensaft und Wasser mischen. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Sesamsauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Salat säubern. Tomaten in kleine Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter entfernen.

Die Auberginen nach dem säubern in lange Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben hellbraun braten. Die Auberginenscheiben nach Belieben würzen und mit Apfelessig beträufeln.

In die Fladenbrote eine Tasche schneiden. Innen nach Lust und Laune mit Salat, Auberginen, Tomaten, Petersilie und Sesamsauce füllen und servieren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal