Fußreflexzonenmassage
Stimulierende Heilmethoden

Fußreflexzonenmassage

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 01.11.2016
  • 1 Kommentar
Fußreflexzonenmassage
© RioPatuca Images - Fotolia.de

Bei der beliebten Fussreflexzonenmassage handelt es sich um eine Druckbehandlung, bei der Druck auf ganz gezielte Bereiche des Fusses ausgeübt wird. Gelegentlich wird sie abgewandelt auch an der Hand angewendet. Durch den Druck werden Akupressur-Punkte bedient, die auf einer Fussreflexzonen-Tabelle zu finden sind.

Fussreflexzonenmassage - Behandlungskunst aus Asien

Der Fussreflexzonenmassage wird nachgesagt, dass sie eine aus China, Ägypten und Indien stammende Kunst ist, deren Grundlage in dem Glauben liegt, dass die Zonen an den Fusssohlen mit den unterschiedlichsten Organen und Körperteilen korrespondieren. Der Innenrist des Fusses steht so zum Beispiel in direktem Kontakt mit dem Rücken und der Wirbelsäule. Augen, Ohren und Nasennebenhöhlen sind an den Ballen der Zehen repräsentiert.

Praktiker der Fussreflexzonenmassage sind davon überzeugt, dass durch die gezielte Stimulation die Gesundheit des Körpers nachhaltig gefördert oder wieder hergestellt werden kann.

Simple Clean - die Darmreinigung

Reflexzonenmassage und Rückenschmerzen

Heutzutage klagen sehr viele Menschen über Rückenschmerzen. Die Bandbreite variiert von nervenden Unannehmlichkeiten bis hin zu chronischen Beschwerden mit sehr starken Schmerzen.

In den meisten Fällen sind diese Leiden nicht auf Verletzungen oder Traumata zurück zu führen. Vielmehr liegen die Ursachen meist in einem Mangel an sportlicher Betätigung. Doch auch harte körperliche Arbeit oder ein vorwiegend sitzender Tagesablauf können bei vielen Menschen zur Bildung von Rückenproblemen beitragen. Die Beschwerden können bis zur Verkrüppelung führen. Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge sind Kreuzschmerzen weltweit der hauptsächliche Grund für körperliche Behinderungen.

Suchen Sie einen qualifizierten Therapeuten

Ein erster Schritt, Rückenproblemen mit der Reflexzonenmassage zu begegnen ist es, einen qualifizierten Praktiker zu finden. Er beherrscht die spezifischen Techniken und kann sie anwenden, um den notwendigen und optimalen Druck auf die betreffenden Bereiche und Zonen des Fusses auszuüben. So können spezifische Rückenbeschwerden gelindert werden.

Die Behandlung kann vor allem zu Beginn schmerzhaft sein, zudem können mehrere Sitzungen notwendig sein, bevor eine Verbesserung des Zustands eintritt. Auch wunde und offene Stellen können auf diese Weise behandelt werden, sie zählen sogar zu den wichtigsten Arbeitsbereichen. Sie stellen Zonen dar, an denen die Energie des Körpers blockiert wird. Eine angenehme Wohlfühl-Massage - wie zum Beispiel in einem Spa - wird dagegen keine Linderung bringen.

Das Fernstudium der ganzheitlichen Ernährungsberatung

Fussreflexzonenmassage und Stress

Nicht selten wird Stress als "lautloser Killer" bezeichnet. In der heutigen Gesellschaft wird er buchstäblich als ein normaler Zustand angesehen. Unter anderem können Amokfahrten, häusliche Gewalt oder Wutausbrüche auf Stress bei der Arbeit zurück geführt werden. Ebenso wie auf den allgemein sich rasant verschlechternden Lebenswandel unserer Zeit.

So sind sich die Praktiker der Reflexzonenmassage sicher, dass eine ausgewogene Geist-Körper-Balance fundamental wichtig für das Wohlergehen des Menschen sein kann. Unser moderner Lebensstil tendiert jedoch dazu, dass wir isolierter und abgeschotteter leben. Soziale Gefüge werden immer seltener. Gab es früher noch grössere Unterstützung des Individuums durch eine grosse Familie, so ist dies heute längst nicht mehr der Fall.

Fussreflexzonenmassage baut Stress ab

Inzwischen werden die positiven Effekte der therapeutischen Massage als wichtig dafür angesehen, wie wohl sich ein Mensch fühlt. So kann eine Sitzung bei einem Reflexzonen-Therapeuten, der den Stress eliminiert, eine drogenfreie und nicht-invasive Art darstellen, um Spannungen zu lösen und abzubauen. Zusätzlich kann der Therapeut dem Patienten bei der Entspannung helfen, indem er unterschiedliche Arten aromatisierter Massageöle oder essenzieller Öle als Teil der Behandlung verwendet.

Dabei wird davon ausgegangen, dass die Aromatherapie die Freisetzung von Endorphinen, den körpereigenen Wohlfühl-Hormonen, begünstigt. Die Fähigkeit der Endorphine zur Stressverminderung sind sehr gut dokumentiert.

Was dürfen Sie von einer Fussreflexzonenmassage erwarten?

Die Reflexzonenmassage kann kein Allheilmittel sein. Unter Umständen kann sie auch wirkungslos bleiben, nämlich dann, wenn ernsthafte gesundheitliche Probleme vorliegen. Jedoch kann sie Symptome reduzieren. Durch die Stimulierung von Blutzirkulation und Lymphdrainage kann sie bei der Heilung bestimmter Erkrankungen unterstützend wirken.

Darüber hinaus stimuliert sie die Nervenwege und die Muskelentspannung. Zusätzlich kann eine sportliche Betätigung wie zum Beispiel Schwimmen oder regelmässiges Walken bei der Reduzierung von Rückenproblemen nützlich sein. Diese Sportarten stärken die Rückenmuskulatur und bauen Stress ab.

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Artikel

Schlagwörter

Teilen Sie diesen Artikel

Leserkommentare

Alle 1 Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren

Zuletzt kommentiert

Haarausfall schrieb am 12.11.2011

Was kann man selbst tun bei Fersensporn

Antwort vom Zentrum der Gesundheit

Liebe Frau Daniel,
vielen Dank für Ihre Mail.
 
Um konkrete Aussagen in Bezug auf die Heilung eines Fersensporns machen zu können, wäre es wichtig, die Ursache des Fersensporns herauszufinden.
 
Handelt es ich um die Folge einer rheumatischer Erkrankung, möchten wir Ihnen die folgenden beiden Informationstexte ans Herz legen:

Infos über Arthritis

und

Infos über Arthrose
 
Liegt Übergewicht vor, dann sollte dieses in jedem Fall abgebaut werden. Entstand der Fersensporn aufgrund von Überlastung oder Fehlbelastung durch unpassende Schuhe, dann ist das Schuhwerk zu wechseln bzw. die überlastende Aktivität zu reduzieren.
 
Abgesehen von speziellen Einlagen, Fussmanschetten, Fersenkissen etc. und einer gesunden vitalstoffreichen sowie basenüberschüssigen Ernährungsweise, die den Körper bei jedwedem Gesundheitsproblem in seinem Heilgeschehen unterstützt und den Abbau des Fersensporns fördert, könnten Sie sich Bewegung mit Hilfe eines Mini-Zimmertrampolins verschaffen, was dem Fersensporn zugute kommt, da das Wippen (nicht Springen!) entspannend wirkt. Ferner sorgt das Schwingen auf dem Trampolin für eine Reinigung der Lymphgefässe und hilft Ablagerungen (und so auch langfristig den Fersensporn) im Organismus abzutragen.
 
Zusätzlich sollten Sie regelmässig spezielle Dehnungsübungen für Fersenspornbetroffene durchführen, die Ihnen Ihr Physiotherapeut sicher gerne zeigen wird.
 
Ferner könnten Sie gegen Ihren Fersensporn regelmässig Umschläge aus einer dickflüssigen Masse aus Bentonit mit Arnikaessenz auflegen. Diese lassen Sie mindestens eine Stunde lang einwirken. Nehmen Sie den Umschlag ab, bevor die Bentonitmasse trocknet.
 
Informationen zu Bentonit und seiner Wirkweise finden Sie hier:

Infos über Bentonit

(Lassen Sie sich von der Überschrift nicht irritieren, der Artikel behandelt nicht nur die Wirkung des Bentonits bei radioaktiver Belastung, sondern auch all seine anderen Einsatzmöglichkeiten z. B. im Abschnitt "Bentonit - Äusserliche Anwendung".)
 
In den meisten Fällen bildet sich ein Fersensporn mit den genannten Massnahmen nach einigen Wochen bis etlichen Monaten wieder zurück.
Alles Gute und liebe Grüsse
Ihr Team vom
Zentrum der Gesundheit