Zentrum der Gesundheit
Gebackene Aubergine an Tomaten-Oliven-Spaghetti
Gebackene Aubergine an Tomaten-Oliven-Spaghetti

Gebackene Aubergine an Tomaten-Oliven-Spaghetti

Autor: , Letzte Änderung:

(Low Carb Rezept) - Gerade aufgrund ihres Ballaststoffreichtums sättigen Konjac-Nudeln nachhaltig, ohne gleichzeitig Kalorien zu liefern.

 

Zutaten und Zubereitung "Gebackene Aubergine an Tomaten-Oliven-Spaghetti"

Zutaten für zwei Portionen:

  • 250g Konjac-Spaghetti
  • 200g Aubergine – in kleine Würfel geschnitten
  • 400g Tomaten – in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe - fein gewürfelt
  • 1 Schalotte - fein gewürfelt
  • 20g entkernte, schwarze Oliven - geviertelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer und etwas Chilipulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C erhitzen, die Aubergine-Würfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit 1 EL Olivenöl betreufeln (oder bespühen) und etwa 5 bis 8 Minuten im Ofen garen.

In der Zwischenzeit die Konjac-Spaghetti nach Packungsangabe kochen und beiseite stellen.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch bei mittlerer Hitze darin anschwitzen. Die Tomatenstücke dazugeben und das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen.

Die Hitze reduzieren, Auberginenwürfel und Nudeln dazugeben und so lange köcheln lassen, bis die Sauce sämig geworden ist. Dann die Oliven unterheben, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und abgedeckt kurz ziehen lassen.

Wir wünschen einen gute Appetit!

Tipp:

Die Aubergine kann auch gegen eine Zucchini ausgetauscht werden.

Nährwert pro Portion:

Kcal: 173 kcal, Kohlenhydrate: 17.3g, Proteine: 4.8g, Energie: 745 kJ, Zucker: 12g, Fett: 5.5g, Gesättigte Fette (g): 0.9g, Natrium (mg): 347mg



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal