Gebackenes und Gebratenes

Gebackenes Steckrüben-Püree

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 23.01.2018
  • 0 Kommentare
Gebackenes Steckrüben-Püree
© shtukicrew – Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Die Steckrübe liefert mehr Calcium und mehr Vitamin C als die Kartoffel und enthält zudem nur die Hälfte der Kartoffel-Kalorien. Daher ist die Steckrübe ein wunderbar sättigendes und sehr gesundes Lebensmittel für die leichte Küche.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Püree

  • 3 Steckrüben - geschält und in ca. 2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 2 EL Dinkelvollkornmehl

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Kokosöl (1 EL für die Form, 1 EL für die Rüben)
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zweig Rosmarin - die Nadeln sehr fein gehackt

Zubereitung

Die Steckrüben mit kaltem Wasser aufsetzen und ca. 10 Minuten lang kochen, bis sie bissfest sind.

Das Wasser abgiessen und die Steckrüben mit einem Kartoffelstampfer grob stampfen. Das Mehl dazugeben und alles gut miteinander vermengen.

Mit Kristallsalz und Pfeffer würzen und in eine feuerfeste, gefettete Form füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° C 45 Minuten backen.

Dann 1 EL Öl mit einem Pinsel auf der Rübenmasse verteilen und weitere 15 Minuten lang backen.

In eine Schüssel geben und mit Rosmarin bestreut servieren.

Unsere Ayurvedischen Kichererbsen können dazu mit aufgetragen werden.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit