Gebackenes und Gebratenes

Gebratener Kürbis

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 20.03.2019
Gebratener Kürbis
© ArtCookStudio - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Gebratener Kürbis mit frischen Shiitake Pilzen ist ein leichtes, nährstoffhaltiges und gesundes Gericht, welches zu einem köstlichen Erlebnis ihrer Geschmacksnerven führen kann.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Kürbis

  • 400 g Kürbisfruchtfleisch – in Würfel geschnitten
  • 400 g Shiitake-Pilze – in Streifen geschnitten
  • 2-3 Sternanisfrüchte
  • 2 Frühlingszwiebeln – in feine Ringe geschnitten

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 1 Stück Orangenschale
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1-2 EL Reiswein, alternativ Sherry
  • 1 EL Sesamsamen
  • 1-2 TL Rohrohrzucker
  • Kristallsalz
  • Sesamöl zum Braten

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Kürbis leicht mit Salz bestreuen, beschweren und Saft ziehen lassen. Anschliessend trockentupfen und in Öl unter Rühren braten, bis er leicht Farbe annimmt. Sesam darüberstreuen. Herausnehmen, aus der Pfanne nehmen und abgedeckt warm stellen.

Pilze in wenig Öl anbraten, bis sie zusammenfallen. Dann Zucker und Reiswein beifügen, kurz aufkochen lassen und mit Brühe ablöschen.

Den Sternanis und die Orangenschale zugeben und mit Sojasauce abschmecken. Bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist.

Jetzt den Kürbis anrichten und die Pilze darüber verteilen.

Mit den Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 165 kcal
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 5 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen