Gemüsegerichte

Brokkoli gedünstet mit Sprossen

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 07.10.2018
  • 0 Kommentare
Brokkoli gedünstet mit Sprossen
© Lysander - Fotolia.com (Abb. ähnlich)

Es ist mittlerweile bekannt, dass Brokkoli bestimmte Inhaltsstoffe enthält, die äusserst wirksame krebsbekämpfende Eigenschaften besitzen. Doch wussten Sie, dass man die Wirkung von Brokkoli noch verstärken kann, wenn man ihn in Kombination mit bestimmten Lebensmitteln verzehrt?

Zutaten für 2 Portionen

Für den Brokkoli

  • 500 g Brokkoli
  • 100g Brokkolisprossen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1/8 L Gemüsebrühe (ohne Hefe)
  • 1 EL Kokosöl
  • 3 EL Sahne (alternativ Hafersahne)
  • 3 EL frische Kräuter (Estragon, Schnittlauch, Zitronenmelisse)
  • 1 TL Muskat
  • Kristallsalz

Zubereitung

Den Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen und die Stiele in Scheiben schneiden.

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Stiele darin andünsten. Dann die Röschen dazugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen.

Etwa 10 Minuten bei geringer Hitze angaren und mit Sahne, frischen Kräutern, Salz und Muskat abschmecken.

Mit den Brokkolisprossen bestreut servieren.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit