Zentrum der Gesundheit
Gefüllte Artischocken

Gefüllte Artischocken

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Artischocken unterstützen die Funktion der Leber, lindern Blähungen, helfen bei Völlegefühlen, erleichtern die Fettverdauung und wirken sich günstig auf den Cholesterinspiegel aus.

Zutaten und Zubereitung "Gefüllte Artischocken"

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 grosse Artischocken
  • 50 g Pilze (Champignons, Kräutersailtinge o.ä.) - grob hacken
  • 1 kleine Selleriestange - in feine Ringe schneiden
  • 1/2 grüne Paprika - fein würfeln
  • 1 EL feingehackter Zwiebelwürfel
  • etwas Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Tomatensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die dicken Stiele der Artischocken abbrechen (nicht schneiden!), damit sich die harten, ungeniessbaren Fasern ebenfalls vom Boden lösen. Dann die äusseren Blätter und die Spitze der Artischocken mit einem Messer oder einer Schere abschneiden.Alle Schnittstellen mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und die Artischocken hineingeben.

Den Topf abdecken und etwa 45 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Anschliessend das Herz herauslösen.

In der Zwischenzeit das Öl erhitzen und das Gemüse zusammen mit den Pilzen unter Rühren darin bissfest schnoren.

Den Tomatensaft zugeben, einreduzieren lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In die Artischockenherzen füllen und heiss oder kalt servieren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal