Kartoffelrezepte

Gefüllte Kartoffelbällchen mit Dip

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 28.12.2018
Gefüllte Kartoffelbällchen mit Dip
© ZDG

Bei diesem Gericht handelt es sich um eine kreative und sehr delikate Kartoffel-Zubereitung. Die kleinen Kartoffelbällchen sind nicht nur ausgesprochen hübsch; sie schmecken auch phänomenal. Ihre wunderschönen Farben erhalten sie durch die Verwendung von Süsskartoffeln und blauen Kartoffeln. Gefüllt werden sie mit gestampften roten Bohnen, die den Bällchen einen unwiderstehlichen Geschmack verleihen. Der Sahne-Minze-Dip stellt mit seinem frischen Aroma eine perfekte Ergänzung dar.

Zutaten für 2 Portionen (10 kleine Bällchen)

Für die Kartoffelbällchen

  • 200 g Süsskartoffeln – schälen, waschen und in Würfel schneiden
  • 200 g blaue Kartoffeln – schälen, waschen und in Würfel schneiden
  • 250 g Kidneybohnen aus dem Glas – gründlich über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 4 EL Dinkel-Semmelbrösel

Weitere Zutaten und Gewürze:

  • 1 EL Kokosöl + 2 TL Kokosöl
  • 2 TL Bio Margarine (z. B. Bio Alsan)
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 20 Minzeblätter-Spitzen zur Deko (optional)

Für den Dip

  • 300 ml Hafersahne
  • 1 TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL fein gehackte Minzeblätter

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 50 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Beide Kartoffelsorten darin ca. 20 Minuten garen, dann das Wasser abgiessen und die Kartoffeln gründlich abtropfen lassen.

Die roten Bohnen zusammen mit 1 EL Kokosöl, und 1 TL Kokosblütenzucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer zu einem Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

Für den Dip alle Zutaten – bis auf die Minze – in einem Topf aufkochen lassen, abschmecken, die Minzeblätter unterheben und beiseite stellen.

Die gegarten Süsskartoffeln von den blauen Kartoffeln trennen und separat in je eine Rührschüssel füllen. Jeweils 1 TL Kokosöl und 1 TL Margarine dazugeben und gründlich zerstampfen.

Die Semmelbrösel nur unter die Süsskartoffel-Masse rühren (nicht unter die blauen Kartoffeln!). Beide Pürees mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus der blauen und der orangenen Kartoffel-Masse jeweils mit den Händen kleine Kugeln (à ca. 30 g) formen, diese leicht flach drücken und auf einen Teller legen.

Aus der Bohnenmasse ebenfalls kleine Kugeln (à 20 g) formen und diese mittig in die Süsskartoffel- und Kartoffelkugeln drücken.

Die mit der Bohnenmasse gefüllten Bällchen (einzeln!) mittig auf ein frisches Küchentuch setzen.

Alle 4 Tuchenden zusammennehmen und so lange nach unten eindrehen, bis das Bällchen die Längsfalten des gerollten Tuchs aufzeigen. Dann wieder aus dem Tuch nehmen und in der gleichen Weise fortfahren, bis alle Bällchen ihre Form erhalten haben.

Auf zwei Tellern anrichten und mit je 2 Minzeblättern servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 618 kcal
  • Kohlenhydrate: 118 g
  • Eiweiss: 7 g
  • Fett: 30 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen