Zutaten für 2 Portionen

Für die gefüllten Kohlrabi

  • 2 mittelgrosse Kohlrabi, ca. 350 g – den Deckel abschneiden, die Kohlrabi schälen und mit einem scharfen Messer von oben nach unten einmal kreuzweise tief einschneiden, damit sie besser garen
  • 60 g Sojageschnetzeltes – 10 Min. in Wasser einweichen, gut ausdrücken und hacken
  • 80 g Karotten – schälen und fein reiben

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 60 ml Sojasahne
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 5 EL Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL fein gehackter Thymian
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Für die gefüllten Kohlrabi die Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen, das Lorbeerblatt dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beide Kohlrabi darin ca. 20 Min. abgedeckt vorgaren. Dann aus dem Topf nehmen und kurz abkühlen lassen.

Währenddessen die Gemüsebrühe auf niedriger Stufe etwa um die Hälfte einköcheln lassen und anschliessend das Lorbeerblatt entfernen.

2 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten zusammen mit dem Geschnetzelten unter gelegentlichem Rühren 5 Min. anbraten.

Zwischenzeitlich das Wasser, Tamari, Tomatenmark, Senf, Paprika, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Nach Beendigung der 5 Min. die Pfanne vom Herd nehmen, die Mischung über den Pfanneninhalt geben, vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken .

Den Ofen auf 170 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.

Die Kohlrabi mit einem Pariserlöffel oder einem Kaffeelöffel aushöhlen; das Ausgehöhlte kurz zur Seite legen.

Die Kohlrabi – inklusive der Deckel ­– mit dem restlichen Erdnussöl einpinseln und auf das Backblech setzen. Dann mit dem Sojageschnetzelten füllen, die Deckel auflegen und 20 Min. im Ofen backen.

Währenddessen das Ausgehöhlte zusammen mit der Gemüsebrühe in einen Standmixer geben und fein mixen; dann zurück in den Topf geben.

Edelhefeflocken und Thymian in die Gemüsebrühe geben, aufkochen lassen, die Sojasahne einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Kohlrabi aus dem Ofen nehmen und zusammen mit der Thymiansauce servieren.

Zu den gefüllten Kohlrabi passen Bratkartoffeln, Ofenkartoffeln, Salzkartoffeln oder ein feines Kartoffelpüree.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 354 kcal
  • Kohlenhydrate: 23 g
  • Eiweiss: 19 g
  • Fett: 20 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten