Hauptgerichte

Gefüllte Paprika mit Erdnusssauce

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 16.07.2019
Gefüllte Paprika mit Erdnusssauce
© ZDG/nigelcrane

Diese gefüllten Paprikaschoten sind alleine verzehrt schon mega-lecker, doch in Kombination mit der überaus köstlichen Erdnusssauce ist dieses Gericht einfach umwerfend köstlich.

Zutaten für 2 Portionen

Für die gefüllte Paprika

  • 420 g Kartoffeln, mehligkochend – schälen und grob zerkleinern
  • 100 g Tofu-Natur - mit einer Gabel zerbröseln
  • 14 gemischte Mini-Paprikaschoten – waschen
  • 100 ml Kokosmilch
  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • ½ TL Kurkumapulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • 2 EL Erdnüsse – grob hacken und rösten
  • 2 EL Petersilie – zupfen

Für die Erdnusssauce

  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 rote milde Chilischote – entkernen und fein hacken
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 TL Erdnussöl
  • 1 EL fein gehackter Ingwer
  • 1 EL Tamari
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Tamarindenpaste
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten

Für die gefüllte Paprika als erstes einen Topf mit Wasser aufsetzten, leicht salzen und die Kartoffeln darin weichgaren.

In der Zwischenzeit für die Erdnusssauce das Erdnussöl in einem Topf erhitzen und den Ingwer darin anbraten. Die Hitze reduzieren, Chilis und Currypulver dazugeben, kurz umrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. Dann die Kokosmilch einrühren und aufkochen lassen.

Anschliessend alle anderen Saucen-Zutaten einrühren und 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Sobald die Kartoffeln fertig gegart sind, über einem Sieb abgiessen und kurz ausdämpfen lassen.

1 EL Erdnussöl in dem Kartoffeltopf erhitzen, den Tofu darin 3 Min. anbraten, aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.

Dann die Kartoffeln in den Topf geben und mit Kokosmilch übergiessen. Kreuzkümmel, Kurkuma und Tamari dazugeben und das Ganze zu einem Brei stampfen.

Dann den Tofu und die Petersilie unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Paprikaschoten auf einer Seite längs einritzen (nicht halbieren!), die Kerne herausklopfen und mit der Kartoffelmasse füllen.

Das restliche Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikaschoten darin von allen Seiten anbraten. Dann die Hitze stark reduzieren, einen Deckel auflegen und 8 - 10 Min. garen lassen.

In der Zwischenzeit die Erdnusssauce noch einmal kurz erhitzen.

Die gefüllten Paprikaschoten zusammen mit der Sauce anrichten und mit den Erdnüssen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 460 kcal
  • Kohlenhydrate: 51 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 23 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen