Low Carb Rezepte

Gefüllte Zucchini – vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 15.01.2019
Gefüllte Zucchini – vegan
© ZDG/nigelcrane

Zucchini sind äusserst kalorienarm und daher für eine Entschlackungskur besonders gut geeignet.

Zutaten für 4 Portionen

Für die gefüllten Zucchini

  • 300 g Räuchertofu - mit einer Gabel zerbröseln
  • 700 g Zucchini (3 Stück) - waschen, längs halbieren und aushöhlen; das Fruchtfleich grob hacken
  • 130 g Zwiebeln - schälen, fein würfeln
  • 200 g reife Tomaten - waschen, in 1-cm-Würfel schneiden
  • 100 g Lauch - halbieren, waschen, in 0,5-cm-Scheiben schneiden
  • 1 Knoblauchzehe - schälen, fein würfeln

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 3 EL Tamari
  • 1 EL Mandelmus
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Petersilie
  • 1 EL Basilikum
  • 1 EL Thymian

Für den Dip:

  • 200 g Sojajoghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 35 Minuten

Den Backofen auf 180 °C erhitzen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch ca. 1 Min. braten, dann den Tofu dazugeben und weitere 2 Min. unter Rühren braten. Den Lauch ebenfalls für 1 Min. in der Pfanne braten, dann die Tomatenwürfel und das Zucchini-Fleisch dazugeben und 3 Min. weiterbraten.

Mit Tamari ablöschen, das Mandelmus einrühren und mit Hefeflocken bestreuen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Die Zucchinihälften mit der Masse füllen und 25 Min. im Ofen backen.

In der Zwischenzeit für den Dip alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zucchini aus dem Ofen nehmen und zusammen mit dem Dip geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 614 kcal
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Eiweiss: 43 g
  • Fett: 35 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen