Kartoffelrezepte

Süsskartoffel-Spiesse gegrillt mit Senfmarinade

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 26.03.2019
Süsskartoffel-Spiesse gegrillt mit Senfmarinade
© ZDG

Für dieses einfache Rezept müssen Sie die Süsskartoffeln nur 5 Minuten kochen und zusammen mit Champignons und Cherrytomaten marinieren. Nach 20 Minuten wird das Gemüse auf Spiesse gesteckt und ca. 6 Minuten gegrillt – fertig! Lassen Sie sich von der angegebenen Zubereitungszeit von 50 Minuten nicht abschrecken, denn darin ist die Zeit zum Marinieren und Grillen bereits eingerechnet. Es reichen für diesen Genuss also maximal 20 Minuten Zeit, in der Sie aktiv mit der Zubereitung beschäftigt sind.

Zutaten für 6 Spiesse

Für die Süsskartoffel-Spiesse

  • 250 g Süsskartoffeln (netto 160 g) – schälen und in 2-cm-grosse Würfel schneiden
  • 12 Cherrytomaten – waschen
  • 12 (eher kleine) Champignons – putzen

Für die Marinade

  • 3 EL Sesamöl – zum Erhitzen
  • 3 EL Senf
  • 3 EL Tamarisauce
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit: ca. 20 Minuten

Für die Süsskartoffel-Spiesse die Süsskartoffeln in kochendes Salzwasser geben und 4 bis 5 Minuten darin bissfest kochen. Anschliessend über einem Sieb abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Alle Zutaten für die Marinade in einen grossen, verschliessbaren Beutel geben. Dann die Süsskartoffeln, Tomaten und Champignons dazugeben und den Beutel vorsichtig schütteln, so dass der gesamte Inhalt mit der Marinade bedeckt ist. Anschliessend beiseitelegen und das Gemüse 20 Minuten darin marinieren.

Dann die Süsskartoffeln, die Champignons und die Cherrytomaten abwechselnd auf die Spiesse stecken. Direkt auf den Grill legen und von allen Seiten ca. 6 bis 8 Minuten grillen.

Tipp: Sie können die gegrillten Süsskartoffel-Spiesse auch vorbereiten, damit Sie diese dann bei Bedarf nur noch auf den Grill legen müssen.

Zu diesen Süsskartoffel-Spiessen passt eine BBQ-Sauce oder ein Kräutersauerrahm.

Nährwerte pro Spiess

  • Kalorien: 92 kcal
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 5 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen