Zutaten für 4 Portionen

Für den Gemüsekuchen

  • 1 runde Auflaufform (Ø 22 cm)
  • 320 g Vollkorn Bätterteig, 50 x 25 cm
  • 150 g Buschbohnen – putzen, waschen und in 3-cm-Stücke schneiden
  • 150 g Aubergine – waschen und in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 150 g Blumenkohl – in kleine Röschen teilen
  • 120 g Karotten – schälen und in Scheiben schneiden
  • 100 g Champignons – putzen und in Scheiben schneiden
  • 80 g Lauch – putzen, in dünne Ringe schneiden und waschen
  • 2 Knoblauchzehen – pressen
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 TL Bohnenkraut, frisch oder getrocknet

Für den Guss

  • 100 ml Hafersahne
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Mandelmus
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 2 Prisen Muskatnusspulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Für den Gemüseauflauf als Erstes den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Guss alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Erdnussöl in einer breiten Pfanne erhitzen und das ganze Gemüse darin 6 Min. andünsten. Den Knoblauch und das Bohnenkraut dazugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Dann den Guss darüber verteilen, kräftig verrühren, abschmecken und die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Auflaufform einfetten, den Blätterteig in die Form legen und damit auskleiden; dabei die Ränder überlappen lassen. Dann das Gemüse in die Form füllen und mit den überlappenden Rändern gut bedecken (es sollte jetzt alles abgedeckt sein). Anschliessend noch mit einer Gabel einige Male in den Teig stechen, damit die Luft entweichen kann.

Den Gemüsekuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und 40 Min. backen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 568 kcal
  • Kohlenhydrate: 31 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Fett: 43 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten