Suppen

Gemüsesuppe mit Avocado

  • Autor: Ah Ben Tew
  • aktualisiert: 19.08.2019
Gemüsesuppe mit Avocado
© ZDG/nigelcrane

Diese reichhaltige, sehr sättigende Gemüsesuppe enthält Brokkoli, Kohlrabi, Karotten, Sellerie und Tomaten; dazu kommen noch Champignons und Quinoa. Die cremige Suppe wurde mild-würzig abgeschmeckt und lauwarm mit einem Klecks Avocadocreme versehen – hmmm!

Zutaten für 3 Portionen

Für die Gemüsesuppe

  • 300 g Brokkoli – in kleine Röschen teilen
  • 160 g Kohlrabi – schälen und grob reiben
  • 150 g Champignons – putzen und vierteln
  • 100 g Karotten – fein würfeln
  • 100 g Knollensellerie – schälen und grob reiben
  • 100 g Tomaten – fein würfeln
  • 30 g bunte Quinoa – über einem feinen Sieb gründlich spülen
  • 1 Avocado

Weitere Zutaten und Gewürze

  •  1 ltr. Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl, erhitzbar
  • 2 EL Sojasahne
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 2 EL geschnittenes Basilikum
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 25 Minuten

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Karotten und den Sellerie darin 2 Min. dünsten. Dann Kohlrabi, Champignons und Quinoa dazugeben und 2- 3 Min. mitdünsten. Die Gemüsebrühe dazugeben, mit Tamari, Salz und Pfeffer würzen und 20 Min. köcheln lassen.

Zwischenzeitlich das Fruchtfleisch der Avocado fein stampfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sojasahne darübergeben. Auf diese Weise wird die Oxidation verhindert. Anschliessend beiseitestellen.

Nach 20 Min. Kochzeit den Brokkoli und die Tomaten in die Suppe geben und 2 Min. mitkochen. Den Topf vom Herd nehmen. Die Hefeflocken und das Basilikum unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen.

Dann die Gemüsesuppe auf Suppenschalen verteilen, die Avocadocreme einrühren und sofort geniessen.

Hinweis: Die Suppe sollte nicht mehr kochend-heiss sein, sonst wird die Avocado bitter!

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 578 kcal
  • Kohlenhydrate: 27 g
  • Eiweiss: 16 g
  • Fett: 43 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen