Zentrum der Gesundheit
Gemüsesuppe mit Spinat - süss-sauer

Gemüsesuppe mit Spinat - süss-sauer

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Spinat unterstützt Menschen, die nicht nur Muskeln auf-, sondern gleichzeitig auch Übergewicht bzw. Fett abbauen möchte.

Zutaten und Zubereitung des Rezepts "Gemüsesuppe süss-sauer"

Zutaten:

  • 500 ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 200 g Blattspinat
  • 50 g Bambussprossen-Streifen (Dose)
  • 50 g Sojasprossen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 rote Paprika
  • 1 Stück Galgant (2-3 cm)
  • 2 EL Sojaöl
  • 2 EL Korianderblättchen
  • 2 EL vegetarische Pilzsauce
  • 2 EL geriebener Palmzucker
  • 1 TL Reisessig
  • 2 EL Limettensaft etwas Chiliöl

Zubereitung Gemüsesuppe süss-sauer:

Galgant, Knoblauch und Zitronengras schälen. Galgant in feine Scheiben schneiden, Knoblauch und Zitronengras hacken.

Paprika putzen und in feine Streifen schneiden. Bambussprossen im Sieb abtropfen lassen. Spinat putzen und zusammen mit den Sojasprossen in ein Sieb geben.

Mit kochendem Wasser überbrühen und abtropfen lassen.

Sojaöl im Topf erhitzen, Galgant, Knoblauch und Zitronengras darin kurz anbraten, Gemüsebrühe zugiessen. Paprika und Bambussprossen zugeben und etwa 3 Minuten köcheln lassen.

Spinat, Sojasprossen und Koriander in die Suppe geben und erhitzen.

Mit vegetarischer Pilzsauce, Palmzucker, Reisessig, Limettensaft und etwas Chiliöl abschmecken.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal