Hauptgerichte

Geschmorter Blumenkohl mit Kichererbsen und Ananas

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 07.12.2018
  • 0 Kommentare
Geschmorter Blumenkohl mit Kichererbsen und Ananas
© ZDG

Dieses Gericht überzeugt durch die Kombination von süsslichen, erfrischenden Aromen und feinen Currygewürzen. Hierzu wird der Blumenkohl mit Ananas, Kichererbsen und Mandelsplittern schonend im Ofen zubereitet und anschliessend mit einem wunderbaren Dressing aus Sojajogurt, Cashewmus, Mango, Ingwer, Koriander und indischen Gewürzen versehen. Geniessen Sie dazu indische Papadams oder Chapatis.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Blumenkohl

  • 2 Baby Blumenkohlköpfe, insges. ca. 600 g und möglichst verschiedenfarbig – waschen und in kleine Röschen schneiden
  • 1 Baby Ananas ­– schälen vom Strunk befreien und in 3-cm-grosse Stücke schneiden
  • 1 Glas Kichererbsen (Abtropfgewicht 140 g)

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 30 g Mandelsplitter
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL schwarze Senfsamen
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Für das Dressing

  • 200 g Sojajoghurt
  • 50 g Mango – schälen, in grobe Stücke schneiden
  • 4 EL Wasser
  • 1 ½ EL Cashewmus
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Tamari
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 3 g Ingwer – schälen und fein würfeln
  • ½ Bund Koriander – waschen und fein hacken

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Kochzeit ca. 30 Minuten

Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Die Blumenkohlröschen in einer ofenfesten Form verteilen. 1 EL Erdnussöl, den Fenchel- und Senfsamen sowie je 1 Prise Salz und Pfeffer über den Blumenkohl geben. Alles gut miteinander vermengen und 15 Minuten im Ofen backen.

Den Blumenkohl kurz aus dem Ofen nehmen, die Ananaswürfel, Mandelsplitter und Kichererbsen dazugeben und weitere 10 Minuten garen, bis der Blumenkohl gut gebräunt ist.

In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten. Hierzu Kurkuma und Currypulver in einer Pfanne bei schwacher Hitze einige Sekunden rösten, bis die Mischung aromatisch duftet. In einen Mixer geben und mit den restlichen Dressing-Zutaten – inklusive der Hälfte des Korianders – pürieren, bis die Mischung ganz glatt ist. Anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blumenkohl wieder aus dem Ofen nehmen. Auf zwei Teller verteilen, das Dressing darüber geben und mit dem restlichen Koriander bestreuen.

Tipp: Dazu können Sie knusprige Papadams oder Chapatis geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 555 kcal
  • Kohlenhydrate: 22 g
  • Eiweiss: 23 g
  • Fett: 62 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit