Asiatisch

Glasnudeln mit Tofu

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 14.09.2006
  • 0 Kommentare
Glasnudeln mit Tofu
© Anna_Pustynnikova - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Glasnudeln werden in der Regel aus der Stärke von Mung- oder Sojabohnen, manchmal auch aus Reisstärke hergestellt. Sie sind daher glutenfrei. Glasnudeln sind zudem leicht bekömmlich und daher eine ideale Mittagsmahlzeit im Büro.

Zutaten

Für die Glasnudeln

  • 100 g Sojasprossen
  • 200 g BIO-Tofu
  • 50 g Glasnudeln
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 Blatt Seetang (Algenart, nicht mehr als einmal pro Woche, asiatische Lebensmittelgeschäfte)
  • 1 kleine Zwiebel

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 700 ml Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Ingwer (etwa daumenkuppengross)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Sesamöl
  • 1 Msp. Knoblauchgranulat

Zubereitung

Seetang etwa 20 Minuten in etwas Wasser einweichen, dann mit einer Gabel zerfasern.

Den Tofu in dünne, 1x 2 cm grosse Streifen schneiden.

Zwiebel und Ingwer fein hacken; die Glasnudeln mit der Schere in mundgerechte Stücke schneiden; Korianderblätter abzupfen.

Wasser in einem Wok zum Kochen bringen. Alle Zutaten, bis auf die Sojasprossen, Sesamöl, Tofu und die Korianderblätter, hineingeben und 3 Minuten darin kochen. Anschliessend das Wasser in einem Sieb abgiessen.

Anschliessend auch die übrigen Zutaten zugeben, die Hitze reduzieren und noch 3 Minuten ziehen lassen. Nicht mehr kochen!

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit