Zentrum der Gesundheit
Grüner Spargel mit Austernpilzen

Grüner Spargel mit Austernpilzen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Schwangere Frauen können vom Spargel aufgrund seines Folatreichtums profitieren. Ein ausgewogener Folatspiegel senkt das Risiko von bestimmten Geburtsfehlern.

Für 4 Personen - Zubereitungs- und Kochzeit etwa 30 Minuten

Zutaten:

  • 500 g - 1 kg grüner Spargel
  • 500 g Kartoffeln
  • 400 g Austernpilze oder frische Champignons
  • 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 EL Sesamöl
  • Kristallsalz
  • Pfeffer,
  • Muskat nach Geschmack

Zubereitung Grüner Spargel mit Austernpilzen und Salzkartoffeln

Das holzige Ende vom Spargel abschneiden, die Stangen waschen und mit einem Bindfaden zusammenbinden.

In Salzwasser ca. 10-15 Minuten garten. Grüner Spargel braucht meist nicht geschält werden.

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser garen. Die Austernpilze (wahlweise Champignons) mit etwas Küchenpapier abreiben und das harte Ende abschneiden. Nicht waschen, da sie sich sonst wie ein Schwamm voll saugen und matschig werden. Die Knoblauchzehen in dem heißen Öl anbraten.

Die in Streifen geschnittenen Pilze dazugeben und knusprig braten.

Mit Kristallsalz und Pfeffer nach Geschmack würzen.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal