Zentrum der Gesundheit
Grüner Spargel mit Austernpilzen

Grüner Spargel mit Austernpilzen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Spargel liefert jede Menge Ballaststoffe, Folate (die natürliche und aktive Form der Folsäure), Kalium, B-Vitamine sowie ein umfangreiches Sortiment an bioaktiven Pflanzenstoffen. Zudem weist Spargel ein äusserst günstiges Calcium-Magnesium-Verhältnis auf.

Zutaten und Zubereitung "Grüner Spargel mit Austernpilzen"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800 g grüner Spargel
  • 500 g Austernpilze - in Streifen geschnitten
  • 6 EL Sesamöl
  • 2 TL Tamari (Sojasauce)
  • 1 Knoblauchzehe - fein gehackt
  • Kristallsalz, Pfeffer
  • Muskat nach Geschmack
  • 1/2 Bund Petersilie - fein gehackt

Zubereitung:

Den Spargel schälen oder nur das holzige Ende vom Spargel abschneiden und die Spargelstangen waschen.

Anschliessend mit einem Bindfaden zusammenbinden und 10-15 Minuten in Salzwasser bissfest garen.

Zwischenzeitlich die Austernpilze mit etwas Küchenpapier abreiben und das harte Ende abschneiden. Die Pilze keinesfalls waschen, da sie sich sonst wie ein Schwamm vollsaugen und matschig werden!

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Die Pilze dazugeben und knusprig braten.

Mit Tamari ablöschen und etwa 2 Minuten unter Rühren weiter schmoren lassen. Dann mit den Gewürzen kräftig abschmecken und den Pfanneninhalt über den Spargel geben.

Mit Petersilie bestreut servieren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal