Gebackenes und Gebratenes

Salatbowl mit Grünkernbällchen und Mango

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 15.05.2019
Salatbowl mit Grünkernbällchen und Mango
© ZDG/nigelcrane

Diese Salatbowl hat es in sich: Herzhaft würzige und voller Überraschungen steckende Grünkernbällchen werden begleitet von knackig-frischen Salaten und einer süssen Mango – Eine wundervolle Kombination! Übrigens: Die Grünkerbällchen alleine genossen sind auch ein perfekter Pausensnack.

Zutaten für 2 Portionen

  • 60 g Grünkernschrot
  • 100 g Datteltomaten – vierteln
  • 100 g Schlangengurke in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 80 g Karotte (bereits geschält) – fein würfeln
  • 80 g Pastinake (bereits geschält) – fein würfeln
  • 50 g Kopfsalat - zupfen
  • 1 Mango – in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 1 kleine Knoblauchzehe – fein würfeln
  • 8 Pekannüsse – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Sesamsamen
  • 1 EL Leinsamenmehl
  • 3 grosse Salbeiblätter – in Streifen schneiden
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL schwarze Senfkörner
  • 1 TL Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Grünkern, Karotte, Pastinake und Salbei mit der Gemüsebrühe und dem Lorbeerblatt kurz aufkochen und ca. 20 Min. ausquellen lassen. Dann das Lorbeerblatt entfernen und etwas auskühlen lassen.

Zwischenzeitlich das Kokosöl in einer Pfanne leicht erhitzen. Knoblauch, Pekannüsse und Senfsamen darin unter Rühren 5 Min. rösten. Dann den Pfanneninhalt unter die Grünkernmischung heben, salzen, das Leinmehl dazugeben und alles gut vermengen.

10 kleine Bällchen formen und in den Sesamsamen wälzen.

Jeweils die Hälfte vom Salat, den Tomaten, Gurken, Radieschen und der Mango auf den äusseren Bereich der Bowls verteilen, mit unserem French-Dressing (oder einem Dressing deiner Wahl) beträufeln; dann jeweils die Hälfte der Grünkernbällchen in die Mitte setzen und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 405 kcal
  • Kohlenhydrate: 31 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 26 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen