Zutaten für 2 Portionen

Für die Heidelbeer-Creme

  • 250 g Mandel-Schlagcreme, z. B. von Soyana
  • 200 g Heidelbeeren
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Apfeldicksaft, z. B. von Soyana
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • ½ TL Vanillepulver
  • ½ TL Flohsamenschalenpulver

Für die Basilikum-Creme

  • 50 ml Wasser, kalt
  • 10 g Basilikum – grob schneiden
  • ½ Limette – auspressen
  • 2 EL Apfeldicksaft
  • 1 EL Mandelmus
  • ½ TL Flohsamenschalenpulver

Für das Topping

  • 50 g Heidelbeeren
  • 2 EL Mandelblättchen – fettfrei rösten
  • Basilikumblättchen

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 1 Minute
  • Zieh-/Ruhezeit ca. 30 Minuten

Für die Heidelbeer-Creme die Heidelbeeren in einen Standmixer geben und zusammen mit dem Apfeldicksaft fein pürieren. Danach in eine Schüssel füllen, Mandelmus und Flohsamenschalenpulver hineinrühren und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Für die Basilikum-Creme den Mixbecher ausspülen, dann Wasser, Basilikum, Limettensaft und Apfeldicksaft hineingeben und ebenfalls fein pürieren. Anschliessend in eine Schüssel füllen, das Mandelmus und Flohsamenschalenpulver hineinrühren und 30 Min. kühlstellen.

In der Zwischenzeit die Mandel-Schlagcreme zusammen mit Sahnesteif und Vanillepulver schaumig schlagen und in den Kühlschrank stellen.

Nach der 30-minütigen Kühlzeit die Heidelbeer-Creme diese mit einem Schneebesen cremig schlagen und die Hälfte der Mandel-Schlagcreme darunterheben.

Die Basilikum-Creme ebenfalls cremig schlagen und die restliche Mandel-Schlagcreme darunterheben.

Zwei Dessert-Gläser bereitstellen und die 50 g Heidelbeeren – bis auf 6 Stück – auf die Gläser verteilen. Danach zuerst die Basilikum-Creme und dann die Heidelbeer-Creme darauf verteilen und mit den restlichen 6 Heidelbeeren sowie den Mandel- und Basilikumblättchen ausgarnieren. 

Die Heidelbeer-Creme sofort servieren und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 747 kcal
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 59 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.


Rezepte die Ihnen gefallen könnten