Zentrum der Gesundheit
Hirsepuffer

Hirsepuffer

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Hirse ist nicht nur gesund sondern sie kann als Schönheitselixier eingesetzt werden. Der hohe Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen, der in der Hirse enthalten ist, ist für die Gesunderhaltung förderlich.

Zutaten und Zubereitung "Hirsepuffer"

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Tasse Hirse
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 kleine Karotte - geraspelt
  • 1 kleine Petersilienwurzel - geraspelt
  • 1 dünne Stange Lauch - halbiert und nur den weissen Teil in sehr feine Streifen geschnitten
  • Kristallsalz
  • Pfeffer
  • Majoran nach Geschmack
  • Kokosöl zum Braten

Zubereitung:

Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Hirse in einem Haarsieb waschen und in das kochende Wasser geben.

Das Gemüse hinzufügen, salzen und abgedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Die Herdplatte abschalten und weitere 20 Minuten ausquellen lassen.

Anschliessend die Masse mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und abkühlen lassen. Flache Frikadellen formen und in Kokosöl goldgelb braten.

Tipp:

Das Öl sollte zu Beginn des Bratvorgangs sehr heiss sein, doch nach wenigen Sekunden muss die Hitze stark reduziert werden, so dass mit  dem Wenden der Frikadellen möglichst lange gewartet werden kann.

Diese Produkte könnten Sie interessieren



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal