Zutaten für 3 Portionen

Für die Hirseschnitten

  • 200 g Hirse ‒ über einem Sieb gründlich spülen
  • 50 g Sellerie ‒ in kleine Würfel schneiden
  • 50 g Karotten ‒ in kleine Würfel schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Hafersahne
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 Lorbeerblatt
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Kruste

  • 30 g Walnüsse ‒ grob mahlen
  • 2 EL Senf (z. B. Estragon- oder Dijon Senf)
  • 2 EL Dinkel-Paniermehl
  • 2 EL Margarine, vegan + hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Kokosblütenzucker

Für den Blattspinat

  • 500 g Blattspinat
  • 100 ml Hafersahne
  • 2 Tomaten, getrocknet – in Streifen schneiden
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten

Für die Hirseschnitten 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen; Sellerie, Karotten und Lorbeerblatt darin 4 Min. anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen lassen und die Hirse dazugeben. Dann verrühren, nochmals aufkochen, die Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren und die Hirse ca. 20 Min. quellen lassen; das Lorbeerblatt entfernen.

In der Zwischenzeit für die Kruste alle Zutaten in einer Schüssel gründlich vermengen.

Den Backofen auf 180 °C Umluft erhitzen; eine kleine Gartinform und einen Gitterrost bereitstellen.

Die Hafersahne unter die gegarte Hirse rühren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und in die Gratinform füllen. Dann ein Rechteck formen und die Krustenmasse auf dem oberen Teil gleichmässig verstreichen. Die Gratinform auf den Rost stellen, in den Backofen schieben und ca. 20 Min. backen, bis die Kruste goldbraun ist. Dann aus dem Ofen nehmen und in gleich grosse Stücke schneiden.

In der Zwischenzeit einen Topf mit gesalzenem wasser zum Kochen bringen und den Spinat darin ca. 2 Min. blanchieren. Dann über einem Sieb abgiessen, kurz abkühlen lassen und mit den Händen das Restwasser auspressen.

Dann 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die getrockneten Tomaten darin andünsten. Die Sahne einrühren und mit Tamari, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spinat in die Sauce geben und einmal aufkochen lassen.

Die Hirseschnitten zusammen mit dem Blattspinat anrichten und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 817 kcal
  • Kohlenhydrate: 65 g
  • Eiweiss: 14 g
  • Fett: 53 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten