Hauptgerichte

Karotten-Nuggets mit selbst gemachter Remoulade

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 01.04.2019
Karotten-Nuggets mit selbst gemachter Remoulade
© ZDG/nigelcrane

In nur 35 Minuten haben Sie diese Karotten-Nuggets inklusive der Remoulade zubereitet. Ein Zeitaufwand, der sich mehr als nur lohnt, denn es erwarten Sie knusprige, würzige und angenehm pikante Nuggets an einer herrlich frischen Remoulade – mega lecker!

Zutaten für 2 Portionen

Für die Nuggets

  • 500 g Karotten – schälen, fein reiben
  • 100 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tamari
  • 3 EL Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Remoulade (150 g)

  • 40 g Apfel – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 40 g Cornichons – fein hacken
  • 30 g Kapern – fein hacken
  • 1 Frühlingszwiebel – 15 g vom Grün fein schneiden
  • 80 ml Bio-Rapsöl
  • 60 ml Bio-Sojadrink, kalt
  • 10 g Senf
  • 1 TL Apfelessig
  • ein paar Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 10 Minuten

Als Erstes die Remoulade zubereiten. Hierzu den Sojadrink, Senf, Essig und Zitronensaft in ein hohes Gefäss geben und kurz mit dem Stabmixer mixen. Dann das Öl tropfenweise dazugeben und immer weiter mixen, damit es mit dem Rest der Zutaten emulgieren kann.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alle festen Zutaten unterheben. Alles gut vermengen, nochmals abschmecken und kühlstellen.

Für die Nuggets alle Zutaten – ausser das Öl – in eine Schüssel geben, mit den Händen gut vermengen und abschmecken. Dann aus der Masse gleichgrosse Nuggets formen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Nuggets darin von jeder Seite 2 - 3 Min. goldbraun braten. Dann aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 517 kcal
  • Kohlenhydrate: 57 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Fett: 26 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen