Suppen und Eintöpfe

Rübli-(Karotten)suppe

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 03.02.2011
  • 0 Kommentare
Rübli-(Karotten)suppe

Vitamin A kann der Körper aus dem Beta Carotin der Rübli (Karotten) herstellen. Beta-Carotin wird daher oft auch als Provitamin A bezeichnet. Zur Deckung des Vitamin A-Bedarfs ist es also nicht nötig, tierische Vitamin-A-haltige Lebensmittel zu verzehren.

Zutaten für 3 Portionen

Für die Suppe

  • 500 g Rübli (Karotten) - gehobelt
  • 1 Zwiebel - halbiert und in Scheiben geschnitten

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Kokosöl
  • 1-2 EL helles Miso (Sojapaste) - in kaltem Wasser anrühren
  • Saft einer frisch gepressten Orange
  • Kristallsalz und weissen Pfeffer
  • 1 Blatt geröstete Nori-Alge - mit der Schere in feine Streifen geschnitten

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze dünsten.

Die gehobelten Karotten zugeben, kurz anschwitzen, mit der Gemüsebrühe auffüllen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzierenund 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Suppe pürieren, den Orangensaft und die verrührte Miso-Paste die Suppe geben und noch einmal 2 Minuten leicht köcheln lassen.

In Suppenteller füllen und mit den gerösteten Noristreifen garnieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit