Kartoffelrezepte

Kartoffel-Tortilla mit Gemüse – vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 06.12.2018
  • 0 Kommentare
Kartoffel-Tortilla mit Gemüse – vegan
© ZDG/nigelcrane

Für diese vegane Kartoffel-Tortilla haben wir Kartoffeln, Seidentofu, Paprika und Champignons verwendet, dazu veganes Ei und eine feine Gewürzmischung – sehr lecker!

Zutaten für 2 Portionen

Für die vegane Kartoffel-Tortilla

  • 1 feuerfeste, runde Form (Ø 16 – 18 cm)
  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 300 g Seidentofu – die übrige Flüssigkeit abgiessen
  • 1 rote Paprika (ca. 220 g) – entkernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 150 g Champignons – in 2-mm-Scheiben schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 50 ml Haferdrink o.ä.
  • 4 EL Erdnussöl + etwas Öl zum Einfetten
  • 15 g Ei-Ersatz
  • 15 g Kartoffelstärke
  • ½ TL Paprikapulver
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Schwefelsalz (Bioladen, Reformhaus, Online-Shop)
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Msp. Muskat
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL fein geschnittene Petersilie

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten

Als erstes die Kartoffeln in der Schale in einem Topf ansetzen, leicht salzen und ca. 15 Min. kochen (der Kern darf noch ganz leicht roh sein). Anschliessend abgiessen, kurz abschrecken und ausdämpfen lassen.

In der Zwischenzeit die Pilze und die Paprika vorbereiten. Dann 2 EL Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und beides darin ca. 3 Min. anbraten.

Währenddessen die Kartoffelstärke mit dem Haferdrink in einer gossen Schüssel verrühren. Dann Seidentofu, Ei-Ersatz, Kurkuma, Paprikapulver, Chiliflocken, Schwefelsalz, Muskat und 2 EL Petersilie dazugeben, mit einem Schnee- bzw. Rührbesen einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun das Gemüse aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller geben und zur Seite stellen. Die Pfanne wird noch für die Kartoffeln verwendet.

Den Backofen auf 180 °C Ober / Unterhitze vorheizen, die feuerfeste Form mit einem leicht angefeuchteten Backpapier auskleiden und mit einem Pinsel einfetten.

Die Kartoffeln schälen und in 4-mm-Scheiben schneiden. Die Pfanne erneut erhitzen und die Kartoffeln im restlichen Erdnussöl ca. 3 Min. anbraten. Danach das Gemüse zurück in die Pfanne geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffel-Gemüsemischung zur Seidentofu-Masse geben und vorsichtig untermengen. Das Ganze anschliessend in die feuerfeste Form füllen und im Ofen 35 Minuten backen.

Mit Petersilie bestreuen und mit einem grossen knackigen Salat servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 304 kcal
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 5 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit