Kartoffelrezepte

Gebackene Kartoffelküchlein mit Kräuterseitlingen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 28.03.2019
Gebackene Kartoffelküchlein mit Kräuterseitlingen
© ZDG

Für dieses Kartoffel-Rezept haben wir uns etwas Spezielles einfallen lassen: Wir haben die Kartoffelmasse mit gezupften Kräuterseitlingen vermengt und mit einer sehr pikanten Gewürzmischung versehen. Geformt wurde die Masse dann mit einem Eisportionierer, der den Küchlein ihre schöne Optik verliehen hat. Und geschmacklich sind die Küchlein eine Delikatesse. Dieses Rezept ist sehr leicht nachzukochen und zudem in nur 35 Minuten servierbereit.

Zutaten für ca. 9 kleine Küchlein

Für die Kartoffelküchlein

  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln – schälen, würfeln und waschen
  • 100 g Kräuterseitlinge – mit dem Messerrücken flach klopfen und mit den Fingern in kleine Stücke reissen (nicht schneiden!)

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Tamari
  • 1 EL fein gehackter Ingwer
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 EL fein gehackter Koriander

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 35 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 45 Minuten

Für die Kartoffelküchlien als erstes die Kartoffeln in gesalzenem Wasser ca. 20-25 Minuten weich kochen.

Nach ca. 15 Minuten den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereitstellen.

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kräuterseitlinge zusammen mit dem Ingwer darin goldbraun anbraten. Mit Tamari ablöschen und mit Kokosblütenzucker bestäuben. Alles gut vermengen, abschmecken und beiseite stellen.

Sobald die Kartoffeln weich sind, das Wasser abgiessen und die Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse in eine grosse Schüssel drücken. Die Seitlinge unterheben und mit den Gewürzen – von Kurkuma bis einschliesslich Koriander – pikant würzen. Das ganze kräftig vermengen und abschmecken.

Die Masse mit einem Eiskugelportionierer in Küchlein-Form bringen, direkt auf das Backpapier setzen und 20 Minuten im Backofen backen.

Zusammen mit einem frischen Salat servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 265 kcal
  • Kohlenhydrate: 34 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 10 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen