Hauptgerichte

Kartoffeln und Blumenkohl an Kapern-Dressing

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 16.11.2018
  • 0 Kommentare
Kartoffeln und Blumenkohl an Kapern-Dressing
© ZDG/nigelcrane

Unsere Kartoffeln und den Blumenkohl haben wir mariniert und im Ofen gebacken. Anschliessend mit einem fein-würzigen Dressing versehen und auf einem Spinatbett serviert.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Gemüse

  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 300 g Blumenkohl – in kleine Röschen teilen
  • 100 g Blattspinat – waschen und trocknen
  • 90 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Erdnussöl

Für das Dressing

  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Yaconsirup
  • 10 g Senf
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Kapern
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL fein gehackter Majoran

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Kochzeit ca. 15 Minuten

Den Ofen auf 190 °C Umluft vorheizen und eine feuerfeste Gratinfom bereitstellen.

Die Kartoffeln und Blumenkohl in die Form geben und mit Erdnussöl, Mandeln, Salz und Pfeffer marinieren. Anschliessend ca. 15 - 20 Min. im Ofen backen.

In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten. Hierzu die Gemüsebrühe mit Senf, Apfelessig, Yaconsirup, Mandelmus und Kapern in ein hohes Gefäss geben. Mit einem Stabmixer mixen, dann das Öl langsam hineinträufeln lassen und dabei weiter mixen (so entsteht eine schöne Emulgierung). Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

Dann den Spinat auf zwei Teller verteilen, mit etwas Dressing beträufeln und das Gemüse darauf anrichten. Das restliche Dressing darüber geben und mit Majoran bestreut geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 628 kcal
  • Kohlenhydrate: 34 g
  • Eiweiss: 18 g
  • Fett: 46 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit