Kartoffel- und Dalgerichte

Kartoffel-Zucchini-Gemüse – ayurvedisch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 19.03.2019
Kartoffel-Zucchini-Gemüse – ayurvedisch
© siamionau pavel - shutterstock.com

(AUM-Zentrum) – Dieses schnelle Kartoffel-Zucchini-Rezept eröffnet auch dem Freund der italienschischen Küche ein neues Geschmacks-Erlebnis. Und gesund ist es allemal, denn Kartoffeln und Zucchini ergänzen sich nicht nur gschmacklich ausgezeichnet, sondern auch in ihrem Vitamin-, Mineralien- und Spurenelementeanteil.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Kartoffel-Zucchini-Gemüse:

  • 700 g Kartoffeln – in kleine Würfel schneiden
  • 300 g Zucchini – in kleine Würfel schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1/2 TL Vollrohrzucker
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Garam Masala
  • 1/4 Bund Koriander gehackt

Für die Gewürzsauce (Fodni):

  • 2 EL Yacon
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Hing (Asafödita)
  • 1 TL Haldi (Gelbwurz)
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 5-10 Curryblätter (nicht unbedingt erforderlich)

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Yaconsirup erhitzen, Kreuzkümmel dazugeben und kurz anrösten. Vorsicht, dass das Gewürz nicht verbrennt!

Nacheinander Hing, Haldi, Chilipulver und die Curryblätter dazugeben und unter ständigen Rühren kurz anrösten.

Dann die Kartoffeln dazugeben, alles gut miteinander vermischen und etwa 5 Minuten anbraten.

Dann die Zucchini dazugeben, noch einmal gut vermengen und alles auf kleiner Flamme 5 Minuten dünsten.

Dann Garam Masala, Zucker und Salz zugeben.

Zum Schluss den frischen Koriander unterheben und das Kartoffel-Zucchini-Gemüse servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 172 kcal
  • Kohlenhydrate: 35 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 1 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen