Zentrum der Gesundheit
Basische Kartoffelpfanne

Basische Kartoffelpfanne

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Kartoffeln sind basisch, daher eignen sie sich auch besonders gut als Beilage zu Gemüse oder Salaten während einer Entschlackungskur. Aber selbstverständlich braucht es keine Kur, um dieses schnelle und köstliche Kartoffelgericht zu geniessen. Sie werden es lieben, denn die verwendeten Gewürze verleihen den Kartoffeln eine feine, aromatisch-pikante Note.

Zutaten und Zubereitung "Basische Kartoffelpfanne"

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

  • 550 g kleine Kartoffeln – waschen, schälen und in Würfel schneiden
  • 2 EL Kokosöl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprika edelsüss
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 TL Majoran
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln dazugeben und 3-5 Minuten scharf anbraten; gelegentlich wenden.

Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Paprika und Chiliflocken würzen, mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten garen. Ab und zu Umrühren.

Probieren und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Die Kartoffelpfanne schmeckt ausgezeichnet zu Salaten oder Gemüsegerichten.

Sehen Sie dazu auch unseren Film über die Zubereitung der basischen Kartoffelpfanne


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal