Zentrum der Gesundheit
Kartoffelsalat mit Kapern

Kartoffelsalat mit Kapern

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Kapern sind reich an Vitaminen und Mineralien, doch von besonderer Bedeutung sind sicherlich ihre sekundären Pflanzenstoffe. So stellen Kapern z. B. die beste Quelle für die Aufnahme des stark antioxidativ wirkenden Flavonoids Querecin dar. Es wirkt gefässstärkend und entzündungshemmend. Zudem weisen Kapern hohe Men­gen an Carotinoiden, insbesondere Lutein, sowie Toco­pherole und Vitamin C auf. Dies spricht sowohl für den Nährstoffreichtum als auch für die medizinische Bedeutung der Kaper.

Zutaten und Zubereitung "Kartoffelsalat mit Kapern"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Bio-Salatgurke - waschen, halbieren und in kleine Würfel schneiden
  • 2 Frühlingszwiebeln - waschen und inkl. des Grüns in feine Ringe schneiden
  • 1 kleine Schalotte - in feine Würfel schneiden
  • 1 EL Kapern
  • 2 - 3 EL Apfelessessig
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • Kristallsalz
  • Pfeffer
  • 2 TL frisch gehackter Dill

Zubereitung:

Kartoffeln in der Schale kochen und noch heiss pellen. Abkühlen lassen, in Scheiben schneiden, mit der Gemüsebrühe übergiessen und gut miteinander vermengen.

Frühlingszwiebeln, Schalotte, Gurke und Kapern zu den Kartoffeln geben und vorsichtig unterheben.

Aus Essig, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer eine würzige Marinade anrühren und den Kartoffelsalat damit übergiessen. Alles gut vermischen und abgedeckt 1 Stunde Ziehen lassen.

Mit Dill bestreut servieren.

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Ihnen gefällt das Ernährungskonzept des Zentrums der Gesundheit? Sie möchten gerne detailliert wissen, wie Sie für sich und Ihre Familie eine rundum gesunde Ernährung gestalten können? Oder möchten Sie vielleicht Ihrem Berufsleben eine neue Perspektive geben und auch andere Menschen zu Themen rund um eine ganzheitliche Gesundheit beraten können? In diesem Falle empfehlen wir Ihnen die Fernausbildung zur(m) Ernährungsberater(in) der Akademie der Naturheilkunde.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie – die gesunde Ernährung und ein gesundes Leben lieben – in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie auf dieser Webseite alle Details.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal