Eintöpfe

Kichererbsentopf mit Wirsing

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 28.01.2019
Kichererbsentopf mit Wirsing
© ZDG/nigelcrane

Kichererbsen sind reich an Proteinen und Ballaststoffen - Eine perfekte Wahl für alle Veganer, Gesundheits- und Figurbewusste. Zudem stecken in den kleinen Hülsenfrüchten jede Menge B-Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Kichererbsentopf

  • 320 g Kichererbsen (Abtropfgewicht) - über einem Sieb spülen, bis sie nicht mehr schäumen und abtropfen lassen
  • 150 g Wirsing - fein schneiden
  • 130 g Tomate - hacken
  • 150 g Kartoffel, mehligkochend - schälen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 120 g Zwiebel - in Würfel schneiden
  • 1 Knoblauchzehe - hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 10 g glatte Petersilie - fein hacken (inklusive der Stiele)

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Das Öl in einem Topf erhitzen. die Kartoffeln und den Wirsing darin 2 Min. anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 1 Min. mitbraten.

Dann das Tomatenmark einrühren und mit Paprika und Kreuzkümmel bestäuben. Mit Gemüsebrühe ablöschen, salzen und pfeffern und 10 Min. abgedeckt köcheln lassen.

Dann die Kichererbsen und die Tomaten unterheben und 2 Min. mitköcheln lassen.

Den Kichererbsentopf mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie garniert servieren.

Tipp: Schmeckt aufgewärmt ganz besonders gut.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 206 kcal
  • Kohlenhydrate: 30 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 5 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen