Süssspeisen

Kokos-Kugeln – Rohkost

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 28.11.2018
  • 0 Kommentare
Kokos-Kugeln – Rohkost
© ZDG/nigelcrane

In nur 10 Minuten haben Sie aus den Zutaten feinste Kokos-Kugeln gezaubert. Vor dem Genuss noch kurz in den Kühlschrank stellen – fertig!

Zutaten für ca. 30 Kugeln à 13 g

Für die Kokos-Kugeln

  • 150 g weisse Mandeln
  • 60 g entsteinte Datteln
  • 50 g Kokosraspeln – davon 2 EL abnehmen und beiseite stellen
  • 5 g Chiasamen – mit 2 EL Wasser verrühren

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 50 ml Kokosöl
  • 50 ml Mandelmilch (alternativ Wasser)

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Die Mandeln zusammen mit den Datteln, der Mandelmilch und dem Kokosöl in einen leistungsstarken Standmixer geben und zu einer homogenen Masse pürieren.

Dann aus dem Mixbehälter in eine Schüssel schaben und die Chiasamen sowie die 2 EL Kokosraspeln unterheben. Die restlichen Kokosraspeln auf einen Teller geben.

Aus der Mandelmasse walnussgrosse Kugeln formen. Diese dann in den Kokosraspeln wälzen, auf einen weiteren Teller legen und für 15 Min. in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Die Kugeln können selbstverständlich auch mit Nüssen zubereitet werden.

Nährwerte pro Kugel

  • Kalorien: 62 kcal
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 5 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit