Saucen und Dips

Kokos-Mango-Sauce

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 07.10.2018
  • 0 Kommentare
Kokos-Mango-Sauce
© Paul_Brighton - Shutterstock.com

Kokosmilch schmeckt köstlich und ist gesund. Dank ihres hohen Anteils an mittelkettigen Fettsäuren wird die Kokosmilch – ähnlich wie Kohlenhydrate – vom Körper als schneller Energielieferant genutzt. Doch ganz im Gegensatz zu anderen Fetten landet das Fett der Kokosmilch nur selten im Fettgewebe.

Zutaten

Für die Sauce

  • 1 Mango
  • 2 Schalotten
  • 1 Stück Galgant (etwa 2 cm)
  • 1 Frühlingszwiebel

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 EL rote Currypaste (mittelscharf)
  • 1 EL Kokosöl
  • Kristallsalz
  • Limettensaft
  • 300 ml Kokosmilch

Zubereitung

Schalotten und Galgant schälen, fein hacken und mit der Currypaste im heissen Öl anschwitzen. Kokosmilch angiessen und bei geringer Hitze ohne Deckel 5 Minuten köcheln lassen.

Frühlingszwiebel putzen, schräg in dünne Ringe schneiden.

Die Mango schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch sehr klein würfeln.

Frühlingszwiebel und Mangostücke in eine Schüssel geben und die Kokosmilch darüber giessen.

Mit Salz und Limettensaft abschmecken.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit