Zentrum der Gesundheit
Ananas-Eis

Ananas-Eis

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Die Ananas ist reich an Enzymen, die die Verdauung von Eiweissen und Fetten fördern. Zudem ist die Ananas ein ausgezeichneter Lieferant für Mineralien und Spurenelemente. Sie enthält unter anderem Calcium, Kalium, Magnesium, Mangan, Phosphor, Eisen, (natürliches) Jod und Zink.

Zutaten und Zubereitung "Kokoseis mit Ananas"

Zutaten für 2-3 Gläser:

  • 1 Ananas
  • 500 ml Kokosmilch
  • 85 g Vollrohrzucker (alternativ Yacon-Sirup)
  • 3 EL Reissirup
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 2 EL Mohnsamen, leicht geröstet
  • 1 EL Kokosöl

Zubereitung:

Die Kokosmilch mit dem Zucker erwärmen und abkühlen lassen.

Die Ananas schälen und in kleine Stückchen schneiden.

Die Kokosmilch in eine Eismaschine geben und die gerösteten Mohnsamen dazugeben.

Den Reissirup in einer Pfanne erwärmen und leicht karamellisieren. Dann das Kokosöl hinzugeben und schliesslich die Ananas.

Die Ananas karamellisieren lassen und mit den Kokosraspeln bestreuen.

Auf Teller oder in Gäsern anrichten und mit dem Kokoseis servieren. Garnieren Sie es eventuell noch mit einem Minzeblatt.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal