Zentrum der Gesundheit
Kräuter - Gemüse - Hirsotto

Kräuter - Gemüse - Hirsotto

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Hirse enthält viele Mineralstoffe und Spurenelemente, insbesondere Silicium, Eisen und Magnesium. Hirse wirkt sich daher besonders positiv auf die Knochen, Gelenke, die Haut, das Haar und die Nägel aus.

Zutaten und Zubereitung des Rezepts "Kräuter – Gemüse – Hirsotto"

Zutaten:

  • ca 500 ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 200g Hirse
  • 150 g kurz blanchierte Erbsen
  • 20g Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 grosse Karotte
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 EL gemischte, gehackte Kräuter
  • Ursalz
  • frischer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung Kräuter - Gemüse - Hirsotto

Die Hirse auf ein Haarsieb geben und unter heissem Wasser abspülen. Anschliessend schälen Sie die Zwiebel und die Knoblauchzehe und schneiden beides in feine Würfel. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten.

Dann die gewaschene Hirse zugeben und kurz mit andünsten. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Nun fügen Sie das Lorbeerblatt hinzu und geben etwas Salz und Pfeffer in den Topf. Reduzieren Sie nun die Hitze und lassen Sie die Hirse etwa 15 Min. garen.

In der Zwischenzeit die Karotte grob raspeln und zusammen mit den Erbsen unter die Hirse mischen. Das Ganze noch etwa 10 Min. ausquellen lassen. Abschliessend die Kräuter untermischen und die Gemüse - Kräuter - Hirse nochmals abschmecken.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal