Bulgur, Couscous, Hirse

Kräuter-Gemüse-Hirsotto

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 18.06.2019
Kräuter-Gemüse-Hirsotto
©gettyimages.de/vertmedia

Hirse enthält viele Mineralstoffe und Spurenelemente, insbesondere Silicium, Eisen und Magnesium. Hirse wirkt sich daher besonders positiv auf die Knochen, Gelenke, die Haut, das Haar und die Nägel aus.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Hirsotto

  • 200 g Hirse
  • 150 g kurz blanchierte Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 grosse Karotte

Weitere Zutaten und Gewürze

  • ca 500 ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 EL gemischte, gehackte Kräuter
  • Ursalz
  • frischer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten

Die Hirse auf ein Haarsieb geben und unter heissem Wasser abspülen. Anschliessend schälen Sie die Zwiebel und die Knoblauchzehe und schneiden beides in feine Würfel. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten.

Dann die gewaschene Hirse zugeben und kurz mit andünsten. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Nun fügen Sie das Lorbeerblatt hinzu und geben etwas Salz und Pfeffer in den Topf. Reduzieren Sie nun die Hitze und lassen Sie die Hirse etwa 15 Min. garen.

In der Zwischenzeit die Karotte grob raspeln und zusammen mit den Erbsen unter die Hirse mischen. Das Ganze noch etwa 10 Min. ausquellen lassen. Abschliessend die Kräuter untermischen und die Gemüse-Kräuter-Hirse nochmals abschmecken.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 360 kcal
  • Kohlenhydrate: 56 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Fett: 8 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen