Zutaten für 1 Rolle

Für die Kräuterbutter

  • Frischhaltefolie

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 75 g weiche Pflanzenmargarine (z. B. Alsan)
  • 100 ml Kokosöl
  • 1 kleine Zehe Knoblauch – schälen und reiben
  • 1 EL Kurkumapulver
  • 1 EL Rosa Pfefferkörner
  • 1 TL Kristallsalz (auf Wunsch auch mehr)
  • 1 TL fein gehackte Petersilie
  • 1 TL fein gehackter Thymian
  • 1 TL fein gehackter Rosmarin
  • 1 TL fein gehackter Liebstöckel

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit ca. 4 Stunden

Für die Kräuterbutter die Margarine und das Kokosöl abwiegen und für eine bessere Verarbeitung bereits am Vorabend in den Kühlschrank stellen.

Eine halbe Stunde vor der Verarbeitung aus der Kühlung nehmen und in eine Schüssel geben.

Anschliessend mit einem festen Schneebesen glatt rühren und nach und nach alle weiteren Zutaten unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.

Die Masse auf einem Stück Frischhaltefolie verteilen und mit der Folie zu einer Rolle formen. Beide Enden gut andrücken oder eindrehen.

Damit die Kräuterbutter die erforderliche Festigkeit erhält, wird sie für ca. 4 Stunden in das Gefrierfach gelegt und kann danach individuell verwendet werden.

Allerdings sollte immer nur die Menge aufgeschnitten werden, die für den sofortigen Verzehr benötigt wird. Der Rest der Kräuterbutter sollte umgehend wieder in den Kühlschrank gestellt werden.

Hinweis: Taut die Butter einmal ganz auf, trennen sich die Fette von der Margarine und dem Kokosöl.

Nährwerte pro Rolle

  • Kalorien: 1497 kcal
  • Kohlenhydrate: 1 g
  • Eiweiss: g
  • Fett: 161 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten