Zentrum der Gesundheit
  • Ätherische Öle mit Heilpflanzen auf weissem Untergrund

Ätherische Öle zur Prävention von Lungenkrankheiten

Ätherische Öle könnten zur Prävention von Lungenkrankheiten eingesetzt werden. Sie scheinen die schädlichen Einflüsse aus der heute allgegenwärtigen Luftverschmutzung kompensieren zu können – wie Forscher im verkündet haben.

9 likes
28 Juli 2021

Ätherische Öle kompensieren Luftverschmutzung

Bestimmte Substanzen aus ätherischen Ölen könnten zur natürlichen Behandlung oder Prävention von Lungen- und Leberkrankheiten eingesetzt werden – zumindest dann, wenn diese durch schädliche Stoffe aus verschmutzter Luft entstanden sind, so die Schlussfolgerung französischer Forscher nach einer entsprechenden Untersuchung.

Studienleiterin Miriana Kfoury von der Université du Littoral Côte d'Opale in Nordfrankreich veröffentlichte ihre Studie im August 2016 im Springer Journal Environmental Chemistry Letters.

Es ist die erste Studie, die sich der Wirksamkeit von ätherischen Ölen im Hinblick auf die heute allgegenwärtige Luftverschmutzung widmet. Die in verschmutzter und staubiger Luft vorhandenen Partikel gelten als entzündungsfördernd und teilweise auch als krebserregend. Es wäre daher sehr angenehm, gäbe es ein Mittel, das unsere Atemwege vor den schädlichen Einflüssen schlechter Luft schützen könnte.

Ätherische Öle aus bestimmten Pflanzen scheinen hier eine interessante Möglichkeit zu bieten.

Ätherische Öle wirken antioxidativ und entzündungshemmend

Bei ätherischen Ölen handelt es sich nicht um eine einzelne Substanz, sondern um jeweils eine Mischung ganz unterschiedlicher Stoffe. Dazu gehören auch die sog. Phenylpropanoide – eine Stoffgruppe mit einem besonders hohen entzündungshemmenden und antioxidativen Wirkpotential.

Trans-Anethol ist beispielsweise ein solches Phenylpropanoid. Es stammt aus Anis- und Fenchelsamen, Estragol ist ein Phenylpropoid aus dem ätherischen Öl von Basilikum, Eugenol stammt aus den Gewürznelken und Isoeugenol aus Ylang Ylang (der Ylang Ylang ist ein tropischer Baum, dessen süss duftende Blüten für die Gewinnung dieses ätherischen Öls verwendet wird).

* Basilikum finden Sie hier unter diesem Link.

Ätherische Öle schützen vor Schäden durch Luftverschmutzung

Kfoury und ihre Kollegen nahmen zunächst Luftproben aus Stadtteilen, die unter starker Luftverschmutzung litten und isolierten daraus die schädlichen Partikel. Im Labor gaben sie die Partikel zu menschlichen Lungenzell- und Leberzellkulturen.

Die Zellen reagierten sofort mit einer verstärkten Ausschüttung von Entzündungsbotenstoffen (Zytokinen IL-6 und IL-8). Zytokine werden normalerweise von den Zellen dann ausgeschüttet, wenn sie sich von einer Infektion bedroht fühlen oder wenn Gewebe verletzt wurde und Bakterien oder andere Fremdkörper bekämpft werden müssen.

In einer zweiten Versuchsrunde gab man nun die Phenylpropanoide zu den Zellen, die mit den krebserregenden Partikeln aus der verschmutzten Luft versetzt worden waren. Es zeigte sich, dass die ätherischen Öl-Substanzen die Zellen vor den schädlichen Partikeln schützen konnten. Die Entzündungsreaktionen der Zellen waren jetzt viel schwächer. Die Menge der IL-6-Zytokine sank um 96 Prozent, jene der IL-8-Zytokine um 87 Prozent.

Die ausgesuchten Phenylpropanoide gelten aber auch als zytotoxisch, was bedeutet, dass sie Zellen genauso schaden können. Das Forscherteam stellte jedoch fest, dass die Konzentration, in der die Substanzen zytotoxisch wirken, sehr viel höher ist als jene Konzentration, in der die Phenylpropanoide präventiv wirken.

ANZEIGE
  • effective nature - Simple Clean+
    effective nature Simple Clean+ 49,90 €
  • Sonnentor - Weihrauch
    Sonnentor Weihrauch 20,90 €
  • PPURA - Sugo Tomate & Mascarpone
    PPURA Sugo Tomate & Mascarpone 2,99 €
  • Gekeimte Nudeln
    Govinda Gekeimte Nudeln 3,45 €
  • Saté Erdnusssauce
    Sanchon Saté Erdnusssauce 3,29 €
  • Eden - Kartoffel-Knödel
    Eden Kartoffel-Knödel 3,09 €

Natürlich handelte es sich zunächst nur um einen ersten Laborversuch, doch zeigen die Ergebnisse, dass ätherische Öle ganz offensichtlich entzündungshemmend wirken und daher unter Umständen den Körper vor den schädlichen Auswirkungen der heute allgegenwärtigen Luftverschmutzung schützen könnten.

* Thymianöl finden Sie hier unter diesem Link.

Die Anwendung der ätherischen Öle

Die entsprechenden ätherischen Öle oder Mischungen daraus können daher guten Gewissens auf Duftsteine oder in Duftlampen gegeben werden, um die Raumluft zu verbessern. Die enthaltenen Substanzen sorgen nicht nur für guten Duft, sondern machen möglicherweise auch widerstandsfähiger gegen schädliche Partikel aus der Luft.

Weitere entzündungshemmende ätherische Öle haben wir hier vorgestellt: Ätherische Öle gegen chronische Entzündungen

Wie ätherische Öle bei ADHS eingesetzt werden können, finden Sie hier erklärt: Ätherische Öle bei ADHS

Wie ätherische Öle die Fruchtbarkeit bei Kinderwunsch erhöhen können, ist Thema dieses Artikels: Fruchtbarkeit mit ätherischen Ölen erhöhen

Wie Sie ätherische Öle in Smoothies mixen können, wird hier beschrieben: Smoothies mit ätherischen Ölen

Und wie Sie Ihre Hautpflege um ätherische Öle erweitern können, lesen Sie hier: Hautpflege mit ätherischen Ölen

* Einen Aroma-Diffuser finden Sie hier unter diesem Link.

Unser Drink zur Lungenreinigung

Im nachstehenden Link finden Sie eine Hilfe zur Selbsthilfe, um einen Drink zur Lungenreinigung selbst herstellen zu können.

* Auf unseren Internetseiten finden Sie Werbung. Mehr Informationen zu diesen Affiliate-Links erhalten Sie hier.

Spende

Ihre Spende hilft uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag zu unserer Arbeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal.

ANZEIGE

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft wird bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht.

Lernen Sie bei der die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise und Ihrem körperlichen und seelischen Wohlbefinden kennen.

Im Fernstudium bei der Akademie der Naturheilkunde lernen Sie in rund 16 Monaten, wie Sie Ihre Gesundheit über Ihre Ernährung beeinflussen können und damit den Grundstein für ein gesundes und glückliches Leben legen können.


Durch diese Ausbildung habe ich die Möglichkeit, volle Verantwortung für mich, meinen Körper und meine Gesundheit zu übernehmen und auch meine Familie und meine Mitmenschen profitieren von den wertvollen Inhalten.

Ramona, Absolventin

Bestellen Sie jetzt die

Quellen
  • Miriana Kfoury et al. Essential oil components decrease pulmonary and hepatic cells inflammation induced by air pollution particulate matter. Environmental Chemistry Letters, 2016, (Ätherische Öl-Bestandteile reduzieren luftverschmutzungsbedingte Entzündung von Lungen- und Leberzellen)
  • Springer. "Essential oils could counter lung and liver ailments caused by air pollution, research suggests: Extracts from plants such as cloves, aniseed, fennel and ylang-ylang studied." ScienceDaily, 23 August 2016. (Ätherische Öle könnten Lungen- und Leberkrankheiten entgegenwirken, die durch Luftverschmutzung verursacht werden so eine Studie: Untersucht wurden Pflanzenextrakte wie Gewürznelken, Anissamen, Fenchel und Ylang Ylang)