Gemüsegerichte

Kürbisgemüse mit Pilzen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 15.01.2019
  • 0 Kommentare
Kürbisgemüse mit Pilzen
© ZDG/nigelcrane

Ein leckeres Kürbisgemüse mit Pilzen Ihrer Wahl ist schnell gekocht und zudem preiswert. Die Pilze geben dem Kürbisgemüse eine besonders leckere Note. Wir wünschen viel Erfolg beim nachkochen

Zutaten für 4 Portionen

Für das Kürbisgemüse

  • 600 g gemischte Pilze – grosse Pilze in dicke Scheiben schneiden
  • 300 g Kürbisfleisch – in 2-cm-Würfel schneiden
  • 100 g Zwiebel – halbieren, in dünne Ringe schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 200 ml heisse Gemüsebrühe
  • 200 ml Sojasahne
  • 25 g Bio-Margarine – oder Margarine selber machen
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 TL Bio-Maisstärke - mit 1 EL Wasser verrühren
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund glatte Petersilie – inklusive der Stängel fein hacken
  • 1 EL frisch gehackter Majoran

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 15 Stunden

Die Margarine zusammen mit dem Erdnussöl in einer hochwandigen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei geringer Hitze und unter gelegentlichem Rühren 5 Min. andünsten.

Die Temperatur erhöhen und die Kürbiswürfel mit den Pilzen in die Pfanne geben und 4 - 5 Min. rösten. Zwischendurch immer mal wieder wenden.

Mit Salz und Pfeffer pikant würzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Sahne dazugeben. Dann die Maisstärke einrühren und kurz aufkochen lassen.

Die Temperatur wieder reduzieren und leicht köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist.

Majoran und Petersilie unterheben und heiss servieren.

Zum Kürbisgemüse passt ein Kürbis-Kartoffel-Püree ebenso gut wie ein Basmatireis.

Nährwerte Pro Portion

  • Kalorien: 323 kcal
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 26 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit