Snacks

Kürbis-Muffins

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 05.10.2016
  • 0 Kommentare
Kürbis-Muffins

Zutaten und Zubereitung des Rezepts "Kürbis-Muffins"

Zutaten für ca. 12 Muffins

Für die Muffins

  • 250 g Püree aus frischem Kürbis oder 175 g Vollkornmehl
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 kleine Dose Kürbispüree

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 75 ml Soja-Drink
  • Ei-Ersatz für 2 Eier
  • 4 - 5 EL Sesamöl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL Kristallsalz
  • 1/2 TL Natron (oder Backpulver)
  • 1/4 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise gemahlener Ingwer oder Nelken

Zubereitung

Den Ofen auf 180° C vorheizen und ein tiefes Backblech mit wenig Öl ausstreichen.

In einer großen Schüssel 1 Tasse Vollkornmehl, braunen Zucker, Backpulver, Zimt, Kristallsalz, Natron, Muskatnuss und Ingwer oder Nelken mischen. Dann Kürbispüree, Sojamilch, Ei-Ersatz und Sesamöl hinzufügen. Mit einem Rührgerät alle Zutaten gut mischen. Das verbleibende Mehl dazuschütten und weiter gut durchrühren.

Den Teig auf dem Backblech verstreichen, maximal auf 2/3 Höhe, und 1 Stunde backen.

Mit Gabel oder Zahnstocher reinstechen und backen, bis diese sauber herauskommen. Dann den Kuchen in 12 Quadrate teilen.

Für typische Muffins benötigen sie 2 Muffin-Bleche aus dem Fachhandel.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit