Hauptgerichte

Konjak-Lasagne – low-carb

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 21.03.2019
Konjak-Lasagne – low-carb
© ZDG/nigelcrane

Diese Konjak-Lasagne ist ein sehr schmackhafter und kalorienarmer Pasta-Ersatz, der nicht nur Freunde der Low-Carb-Ernährung zu begeistern vermag. Gefüllt wird sie mit einer einfachen, aber sehr köstlichen Sauce, die ihr den typischen Lasagne-Geschmack verleiht.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Konjak-Lasagne

  • 280 g Konjak-Lasagneblätter (können Sie hier kaufen) – gründlich waschen und abtropfen lassen
  • 200 g Zucchini – grob raffeln
  • 200 g Pastinaken – schälen und grob raffeln
  • 100 g Räuchertofu – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 50 g Karotte – schälen und grob raffeln
  • ½ Nori-Algenblatt – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 340 ml passierte Tomaten
  • 35 g getrocknete, eingelegte Tomaten – klein hacken
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 TL fein gehackter Thymian
  • 2 EL fein geschnittenes Basilikum

Für die Béchamel

  • 150 ml Mandeldrink
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • 1 TL Kartoffelstärke – mit 1 EL Wasser verrühren
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 35 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Karotten und Pastinaken darin ca. 2 Min. andünsten.

Dann das Tomatenmark einrühren, mit den passierten Tomaten ablöschen, die gehackten Tomaten dazugeben und mit Xylitol, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze aufkochen, die Algen dazugeben und ca. 15 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Tofu darin von allen Seiten goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Sobald die Kochzeit der Sauce beendet ist, die Zucchini, den Tofu und das Basilikum dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Béchamel in einem weiteren Topf den Mandeldrink aufkochen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Dann das Mandelmus und die Hefeflocken einrühren und mit Stärke abbinden. 1 Min. kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Ofen auf 180 °C Umluft mit Gratinier-Funktion aufheizen und eine kleine Gratinform bereitstellen.

Eine dünne Schicht Tomatensauce in die Form geben, eine Schicht Lasagneblätter darauflegen und mit etwas Béchamel bestreichen. Dann folgen wieder die Tomatensauce (diesmal etwas mehr), die Lasagneblätter und die Béchamel. Das Ganze noch einmal wiederholen und mit der Béchamel abschliessen.

Die Gratinform in den Ofen geben (möglichst weit oben) und ca. 20 Min. überbacken.

Schliesslich die Konjak-Lasagne aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 423 kcal
  • Kohlenhydrate: 28 g
  • Eiweiss: 19 g
  • Fett: 25 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen