Salate

Lauwarmer Tomatensalat

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 26.03.2019
Lauwarmer Tomatensalat
© ZDG/nigelcrane

Dieser Salat erfreut Ihren Gaumen! Denn für die Zubereitung dieser leckeren, leichten Mahlzeit werden die fein-würzigen von Tomaten, Zwiebeln, Kapern und Oliven durch das Erhitzen in der Pfanne nochmals intensiviert. Die kalten Zutaten wie Rucola und Basilikum erzeugen gemeinsam mit den zuvor erwärmten Zutaten ein perfektes Zusammenspiel vielseitiger Aromen.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Tomatensalat

  • 250 g Cherrytomaten – waschen und halbieren
  • 12 Oliven – entkernen und halbieren
  • 1 Handvoll Rucola
  • ½ rote Zwiebel – schälen und fein würfeln
  • 1 EL Kapern

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Olivenöl
  • ½ Zitrone – entsaften
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 12 Basilikumblätter – fein hacken
  • 1 Zweig Oregano – die Blätter abzupfen und fein hacken

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 2 Minuten

Für den Tomatensalat die Tomaten mit den Zwiebeln, den Oliven, Kapern sowie Oregano in eine Schüssel geben.

Den Zitronensaft dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Eine fettfreie, beschichtete Pfanne erhitzen und den Tomatensalat darin nur ½ Minute schwenken, so dass er nicht heiss, sondern nur leicht erwärmt ist.

Anschliessend noch den Rucola und das Basilikum unterheben, den Tomatensalat auf zwei Teller verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Am besten sofort geniessen, damit er noch warm ist.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 353 kcal
  • Kohlenhydrate: 51 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 23 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen