Salate

Lauwarmer Tomatensalat

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 26.11.2018
  • 0 Kommentare
Lauwarmer Tomatensalat
© ZDG/nigelcrane

Dieser Salat erfreut Ihren Gaumen! Denn für die Zubereitung dieser leckeren, leichten Mahlzeit werden die fein-würzigen von Tomaten, Zwiebeln, Kapern und Oliven durch das Erhitzen in der Pfanne nochmals intensiviert. Die kalten Zutaten wie Rucola und Basilikum erzeugen gemeinsam mit den zuvor erwärmten Zutaten ein perfektes Zusammenspiel vielseitiger Aromen.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat

  • 250 g Cherrytomaten – waschen und halbieren
  • 12 Oliven – entkernen und halbieren
  • 1 Handvoll Rucola
  • ½ rote Zwiebel – schälen und fein würfeln
  • 1 EL Kapern

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Olivenöl
  • ½ Zitrone – entsaften
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 12 Basilikumblätter – fein hacken
  • 1 Zweig Oregano – die Blätter abzupfen und fein hacken

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten, Kochzeit ca. 2 Minuten

Die Tomaten mit den Zwiebeln, den Oliven, Kapern sowie Oregano in eine Schüssel geben.

Den Zitronensaft dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Eine fettfreie, beschichtete Pfanne erhitzen und den Tomatensalat darin nur ½ Minute schwenken, so dass er nicht heiss, sondern nur leicht erwärmt ist.

Anschliessend noch den Rucola und das Basilikum unterheben, den Salat auf zwei Teller verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Am besten sofort geniessen, damit er noch warm ist.  

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 353 kcal
  • Kohlenhydrate: 3 g
  • Eiweiss: 33 g
  • Fett: 7 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit