Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Kommentare zu «Mit Lebensmitteln Diabetes verhindern»

Den Artikel aufrufen

Heidi schrieb am 21.10.2013

Hallo liebes ZDG-Team! Ich bin häufiger mal unterzuckert, ohne Diabetes Patientin zu sein. Ist Zimt dann auch ratsam? Ich lese häufig, dass Zimt den Insulinspiegel senkt... Dann aber wieder reguliert? Wie verhält es sich? Danke für eine Antwort!

Antwort vom Zentrum der Gesundheit

Hallo Heidi
Zimt wirkt eher Blutzuckerspiegel regulierend und führt nicht zu Hypoglykämien (Unterzucker). Möglicherweise kann der Zimt auch in Ihrem Fall unterstützend wirken, da er z. B. die Magenentleerung verlangsamen soll und u. a. auf diese Weise Blutzuckerspitzen (und die nachfolgenden Unterzuckerphasen) verhindern helfen kann. Auch gegen zu hohe Insulinspiegel geht Zimt in gewissem Masse vor. Weitere Informationen über Zimt finden Sie hier.

Sehr viel wichtiger für Sie wäre jedoch die Ursache für Ihre Unterzuckerphasen herauszufinden! Hier könnte z. B. auch die Schilddrüse beteiligt sein. Oder eine unregelmässige Ernährungsweise oder eine Ernährung, die reich an isolierten Kohlenhydraten ist oder auch manche Medikamente.

Liebe Grüsse
Ihr Team vom
Zentrum der Gesundheit