Gemüsegerichte

Linsen-Gemüse-Curry

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 13.11.2018
  • 0 Kommentare
Linsen-Gemüse-Curry
© espies - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Curry ist eine Gewürzmischung, die zahlreichen Gerichten eine besondere Note verleiht. Zu den wichtigsten Curry-Zutaten gehören Kurkuma, schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer (Chili), Koriander, Cumin (Kreuzkümmel) und Bockshornklee.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Curry

  • 150 g Beluga-Linsen – unter fliessendem Wasser abspülen
  • 1 grosse rote Paprikaschote – entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • 2 Zwiebeln – fein hacken
  • 2 Knoblauchzehen – fein hacken
  • 1 halbdaumengrosses Stück Ingwer – fein reiben

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 2 EL Kokosöl
  • 3 EL Soja-Dream oder Hafersahne
  • 2 EL Weinessig
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer – frisch gemahlen

Zubereitung

Zwiebel- und Knoblauchwürfel in Kokosöl langsam glasig dünsten. Dann die Linsen, Curry und Kurkuma hinzugeben, mit der Brühe aufgiessen und etwa 1 Stunde bei geringer Hitze garen.

Anschliessen die Paprikawürfel dazugeben und weitere 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Mit Essig, Kristallsalz und Pfeffer abschmecken, Soja Dream unterheben und mit geriebenem Ingwer bestreut servieren.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit