Zutaten für 4 Portionen

Für den Linseneintopf

  • 100 g Berglinsen
  • 150 g Weisskohl – in Streifen schneiden
  • 150 g Kartoffeln, festkochend – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 150 g Karotten – in Würfel schneiden
  • 100 g Stangensellerie – in Würfel schneiden
  • 100 g Pastinaken – in Würfel schneiden
  • 80 g rote Zwiebeln – halbieren und in Streifen schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 kleine Knoblauchzehe - fein hacken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Bohnenkraut
  • 1 Prise Kümmelpulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten

Für den Linseneintopf als Erstes die Linsen in ein Sieb geben und gründlich spülen. In einem Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen, gut salzen und weichköcheln lassen. Dann über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

Einen breiten Topf mit 2 EL Öl erhitzen und den Weisskohl, die Karotten, Kartoffeln, Sellerie, Pastinaken und Zwiebeln dazugeben und 4 Min. anbraten. Dann das Tomatenmark einrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen.

Das Lorbeerblatt, Knoblauch, Tamari, Paprika, Bohnenkraut, Kümmel- und Nelkenpulver dazugeben, einmal aufkochen und ca. 10 Min. köcheln lassen.

Das Lorbeerblatt entfernen, die gegarten Linsen dazugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Schliesslich den Herd abschalten, die Hefeflocken einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Linseneintopf mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 105 kcal
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 2 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten