Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat

  • 200 g Berglinsen – am Vorabend einweichen
  • 1 Mango – halbieren, entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden
  • 1 gelbe Paprikaschote – in kleine Würfel schneiden
  • 2 Frühlingszwiebeln – in feine Ringe schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 500 ml Gemüsebrühe

Für das Dressing

  • 6 EL Walnussöl (oder ein anderes Nussöl)
  • 5 EL weisser Balsamicoessig
  • 2 TL Yaconsirup
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL frisch gehackter Koriander

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten

Die Linsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag über ein Sieb abgiessen und unter fliessend kaltem Wasser abspülen.

Die Linsen int der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und dann bei geringer Hitze ca. 25-30 Minuten garen. Nach Garende nochmals über ein Sieb abgiessen, unter fliessend kaltem Wasser abspülen und zum Auskühlen beiseite stellen.

Die abgekühlten Linsen zusammen mit den Paprikawürfeln, den Mangowürfeln und den Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben und alles vorsichtig miteinander vermengen.

Alle Dressingzutaten In einer separaten Schüssel zu einem cremigen Dressing verrühren und über den Salat geben.

1 Stunde ziehen lassen und ggf. noch einmal abschmecken.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 113 kcal
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 2 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.