Zutaten für 2 Portionen

Für das Dinkel-Seitan-Geschnetzelte

  • 200 g Dinkel-Seitan-Geschnetzeltes (z. B. von Soyana) – in einem Sieb abtropfen lassen
  • 100 g Zuckerschoten (Kefen) – schräg halbieren
  • 1 rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 80 ml Kokosmilch
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 8 Kaffir-Limettenblätter – Stiele entfernen
  • 1 Stange Zitronengras – in dünne Ringe schneiden
  • 3 EL grob gehacktes Thai-Basilikum
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Für das Dinkel-Seitan-Geschnetzelte als Erstes das Zitronengras, die Limettenblätter, Kokosmilch, Wasser, Tamari und etwas Salz in einem Standmixer pürieren.

Dann eine Pfanne erhitzen und den Seitan darin ohne weitere Fettzugabe goldbraun braten *. Zuckerschoten, Chilis und die pürierte Creme dazugeben, verrühren und 2 Min. kochen lassen. Schliesslich das Thai-Basilikum unterheben und abschmecken.

*Je nach Hersteller wird Seitan auch ohne Öl angeboten; dann benötigst du 1 EL Erdnussöl zum Anbraten.

Das Dinkel-Seitan-Geschnetzelte auf zwei Tellern anrichten und zusammen mit einem feinen Basmatireis geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 219 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Fett: 15 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten