Suppen und Eintöpfe

Minestrone basisch

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 09.02.2018
  • 0 Kommentare
Minestrone basisch
© Gossip - Shutterstock.com

Die klassische italienische Minestrone enthält oft zusätzlich zum Gemüse auch tierische Produkte und Getreide - und vor dem Servieren wird sie grosszügig mit Parmesan-Käse bestreut. Die basische Variante hingegen besteht ausschliesslich aus frischem Gemüse. Daher ist diese Minestrone ausgesprochen gesund, sehr kalorienarm und besonders fein im Geschmack.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Suppe

  • 1/2 Blumenkohl - in Röschen zerteilt
  • 1 kleiner Brokkoli - in Röschen zerteilt
  • 1 kleine Zucchini - halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 1/2 kleine Sellerieknolle - gewürfelt
  • 4 Kartoffeln - geschält und gewürfelt
  • 4 Karotten - in Scheiben geschnitten
  • 1 Stange Lauch - halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel - fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen - fein gehackt

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Olivenöl
  • Körnige Gemüsebrühe zum Würzen
  • Thymian
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Das Olivenöl in einem grossen Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel bei mittlerer Hitze darin glasig dünsten

Das Gemüse zugeben, mit heissem Wasser bedecken und nach Geschmack mit der Gemüsebrühe würzen.

Nun die Suppe etwa 15 bis 20 Minuten abgedeckt leicht köcheln lassen. Das Gemüse nur so lange garen, dass es noch Biss hat.

Den Topf vom Herd nehmen und mit den Gewürzen abschmecken.

Das Ganze zugedeckt noch 10 Minuten ziehen lassen bevor es serviert wird.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren