Konjak Rezepte

Minestrone mit Konjak-Fettuccine – basenüberschüssig

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 14.02.2019
Minestrone mit Konjak-Fettuccine – basenüberschüssig
© ZDG/nigelcrane

Diese basenüberschüssige Minestrone mit Konjak-Nudeln ist bereits aufgrund der unterschiedlichen Gemüsesorten ausgesprochen aromatisch. Daher reichen bereits wenige Gewürze, um aus dieser Suppe eine kleine Köstlichkeit zu zaubern.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Minestrone

  • 250 g Konjak-Fettuccine – in ca. 2-cm-Stücke schneiden
  • 150 g Borlotti-Bohnen (Dose)
  • 100 g Karotte – vierteln und in 0,5-cm-Scheiben schneiden
  • 80 g Tomate – entkernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 75 g TK-Erbsen
  • 70 g rote Zwiebel – fein würfeln
  • 2 Knoblauchzehen – fein würfeln
  • 50 g Stangensellerie – in dünne Scheiben schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl, erhitzbar
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 1/2 TL Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Oregano, frisch

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze darin 1 Min. glasig braten. Das Tomatenmark dazugeben, 1 Min. unter Rühren mitrösten und mit Gemüsebrühe ablöschen.

Bohnen, Karotten, Sellerie, Lorbeerblatt und die Fettuccine dazugeben und 8 Min. leicht köcheln lassen. Dann Erbsen, Tomaten, Orgenao und Hefeflocken in die Suppe geben und 2 Min. köcheln lassen.

Die Minestrone mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf zwei Teller verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 324 kcal
  • Kohlenhydrate: 32 g
  • Eiweiss: 13 g
  • Fett: 15 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen